Erkenntnisse des Tages

und zum Wochenende…

(bei der Arbeit kommt einem so mancher Gedanke. Und man bekommt viele Tipps und Anregungen.. In diesem Sinne Danke an die Kollegen)

1) Es gibt kein Spiel um Platz 3 (Danke auch Nasenfahrrad, der das Gerücht bestätigte, siehe Kommentare)..

2) Heut war SIEBENSCHLÄFERTAG.

zum nachlesen

Wenn das bedeutet, dass das Wetter den restlichen Sommer (die nächsten Wochen) oder gar das restliche Jahr so bleibt.. Na prost Mahlzeit. Das haben wir dann dem possierlichen Nager zu verdanken.

3) Poldi & Schweini sowie Ballack & Löw wurden nach (allerdings zwei verschiedenen) Spielen jeweils in enger Umarmung gesichtet. In ersterem Fall gibt es sogar einen beherzten Griff in die unteren (vorderen) Regionen des männlichen Körpers zu sehen. Das alles sei ‚Freude pur‘ gewesen hieß es dazu.

Ich sehe das ganz genauso.
Mehr davon!

4) Wenn man bei einer bekannten Suchmaschine ‚Alleinunterhalter‘ eingibt findet man unglaublich lustige Sachen. Ebenso wenn man nach Maskottchen (bzw- verleih) sucht. In beiden Fällen lege ich Euch die Bildersuche ganz stark ans Herz.

Fragt mich nicht wie ich darauf gekommen bin.

5) Die englische Presse schreibt über uns..

6) Der Ohrwurm durch das Lied was immer nach den Toren gespielt wird macht mich nach wie vor fertig. Auch hier lohnt sich ein Blick auf die offizielle Seite der Band. Das haut einen vom Hocker!

Außerdem möchte ich an dieser Stelle an meinen hellseherischen Eintrag vom

Mittwoch, 11. Juni 2008 erinnern:

(Eröffnungsspiele der Gruppe D –)

Finale evt:

Deutschland – Spanien?

Aber dann..

Hilfe!

Gut, vielleicht sollte ich dazu sagen dass ich da auch noch dachte Portugal und Holland käme weiter…
😉

Außerdem glaub ich wir haben eine reelle Chance. Schlecht spielen und am Ende gewinnen..

Na denne,
einen schönen Abend wünscht Euch Frau Bibi Blogonese

Heute Spanien – Russland

Ich bin irgendwie für Spanien.. Aus rein subjektiven Gründen–

Und Gestern -Radio Atmosphäre weil das Bild ausfiel… 😉

Einfach nur der Wahnsinn. Heute bei der Arbeit saßen nur käsige Gesichter rum, glücklich aber was soll man sagen außer ‚die Nacht war zu kurz..‘

Und: ein Kollege erwähnte, dass sich das Musikkonzept etwas eintönig gestalte und er jetzt einem Orhwurm von dem Liede ‚Samba de janeiro‘ habe weil das nach jeden Tor gespielt würde. Und kaum hatte er das gesagt: Es geht mir nicht mehr aus dem Kopf!!

Überhaupt was waren die Höhepunkte?

-Das Krachen nach jedem Tor (ich schaute im tiefsten Berlin-Neukölln)..

– Die großartige Bildstörung..

– Meine unglaubliche Tat meinen Vorsatz zu brechen während einer Deutschlandbegegnung nicht mehr aufs Klo zu gehen weil da IMMER Tore fallen? Jedenfalls fiel das 2-1 als ich gerade irgendwo um die Ecke ein Örtchen aufsuchte (Bier!) und ich hätte mir fast meine Hose besudelt.

-das Tor von Lahm. Es gab kein Halten mehr! Ich schrie ‚Ich will ein Kind von dir‘ und andere sehr peinlich Dinge..

-Nicht zum Aushalten was für ein toller Abend.

Auf ein entkaterndes zweites Halbfinale.
Spiel um Platz 3 gibt es gar nicht wie ich hörte?

Hochachtungsvoll Ihre Frau Blogonese

Zusammenfassung und Vorschau Halbfinale

Ach Leute, was soll ich sagen,

viele der letzten Spiele waren „höhepunktarm“ (Zitat G. Netzer) aber am Ende gab es Elfmeterschießen oder überraschende Tore in der Verlängerung. Ich habe es genossen!!

Es gab so vieles was mir aufgefallen ist:

Sergio Ramos war mir bis dato unbekannt und hat zusammen mit Luca Toni dazu geführt dass ich alle 5 Minuten meine Meinung gewechselt habe für wen ich nun eigentlich bin.

Italien oder Spanien. Italien oder Spanien. Italien oder Spanien.

Letztendlich habe ich es dann aber Spanien sehr gegönnt. Und der Herr Toni hat (kann man da von einer ver-gomezisierung sprechen?) ja auch NICHTS ins Tor schießen können.

Und dann die Gegenüberstellung dieser zwei Trainer: Einmal dieser George Clooney- Verschnitt Donadoni und dann der, sagen wir ‚etwas ältere Herr‘ (Aragones). Was wenn so jemand mitten im Spiel einen Herzinfarkt kriegt?

Mit ein Höhepunkt auch als der Kommentator (ich glaube Bela Reti) während der recht torlosen Partie sagte: „Hier sehen Sie: der bisher beste Schütze!“

..und dann wurde 2 Minuten lang der dt. Schiedsrichter eingeblendet. Hach ja.

Beim Spiel Holland-Russland stand ich irgendwie neben mir. Die Computer-aktion, das viele Bier, ich habe alles nur wie im Traum wahrgenommen.

Ich erinnere mich aber (nicht sehr damenhaft! Und auch sonst gar nicht meine Art!) später des nachts „Holland ist raus!“ über die Starße gebrüllt zu haben..

Und Mittwoch. Na, das wird was.. ich gucke das Ganze wohl im tiefsten Neukölln.

Und ich habe doch so Angst vor Böllern.. Ob ich da heil heim komme?

Aber alles wird gut. Über meine Tipps mache ich mir eh keine Sorgen mehr.

Wie schon mal erwähnt: ich übernehme die Ergebnisse der vorherigen EM und fahre damit recht gut. Ich habe mehr Punkte gemacht als zuvor. Jedenfalls kommt man so auf den richtigen Gewinner.

EM 2004 (laut Wikipedia):

Portugal – England 8:7 n. E.
Frankreich – Griechenland 0:1
Schweden – Niederlande 4:5 n. E.
Tschechien – Dänemark 3:0

Meine Tipps daraufhin:

Portugal – Deutschland 7:8 (aus Aberglaube habe ich hier für Deutschland getippt obwohl es umgekehrt hätte sein müssen..), Gewinner richtig.

Kroatien – Türkei 0:1 (Gewinner richtig)

Niederlande – Russland 4:5 (Gewinner richtig)

Spanien – Italien 3:0 (Gewinner richtig)

Ging es Euch auch so, dass ihr bei der Begegnung einfach nur Hunger bekommen habt? Egal ob bei den Spaniern oder bei den Italienern: Jeder Name klingt wie eine Delikatesse!

Also jetzt die Ergebnisse der Halbfinals der letzten EM (laut Wikipedia):

Portugal – Niederlande 2:1
Griechenland – Tschechien 1:0

Finale:
Portugal – Griechenland 0:1

Was bedeutet:

Deutschland – Türkei 2:1

Russland – Spanien 1:0 (das erwäge ich noch umzudrehen…)

Finale:
? – ? 0:1

Torschützenkönig wurde ein Tscheche, demzufolge müsste Spanien ebendiesen dieses Jahr stellen. Das sieht ja auch ganz gut aus.

Nichts für ungut und jut Nacht, Herzlichst ihre Frau Blogonese

Vorschau Tatorte:

tatort-logoAm Wochenende nach dem EM-Finale:

6. Juli 08 Tatort „Ausweglos“ aus Leipzig (Frau Saalfeld & Exmann), Erstausstrahlung

13. Juli 08 Tatort „Liebe macht blind“ aus Berlin (Ritter & Stark), Wiederholung

und dann —

27. Juli 08 Tatort „Unter Kontrolle“ aus Ludwigshafen (Odenthal & Partner), Wiederholung

Es wird glaube ich zum Running-Gag dass ich es NIE schaffen werde einen Kölner Tatort zu sehen. Immer ist da irgendwas. Ich habe noch nichtmal irgendeine Wiederholung gesehen. Geschweige denn eine Erstaustrahlung.

Mal sehen, vielleicht wird das dieses Jahr noch was.
Herzlichst Frau Blogonese

Gestern 1. Viertelfinale Portugal – Deutschland

Was für ein Abend!!

Und als nächstes??

Deutschland-Kroatien?

oder doch Türkei?

Im Übrigen nehme ich gerne (mal ausnahmsweise) statt Hohn-sms auch sms entgegen, in denen mir endlich ensprechende Anerkennung zu teil wird weil ich immer noch der Meinung war wir können eine Mannschaft wie Portugal schlagen (Wenn Gomez nicht mitspielt..).. Natürlich habe auch ich gebangt aber..

Manchmal wäre ein bisschen Vertrauen in die Mannschaft des eigenen Landes auch nicht schlecht.. Mir fällt hier so Einiges ein zum Thema Fan-sein/ partout immer für den Gegner der deutschen Mannschaft sein etc ein. Aber dieses Faß mache ich jetzt hier nicht auf.

Und außerdem: alle Leute die mir seit Wochen erzählen wie toll Portugal ist und dass Portugal Europameister wird und Ronaldo hier Ronaldo da…… Gnagnagna…

Na klar, sieht er (zumindest ohne den Kopf) gut aus. Aber wo war er denn während des Spiels der SUPERstürmer… ? Seine Ohrringe suchen?

Wie ihr merkt.. da hat sich einiges angestaut..
Hach nee war das gestern schön.
Ich fand es einfach toll.

Und wisst ihr was?
DIE BESTE SZENE DES ABENDS:

Jögi Löw zündet sich in diesem Kabuff eine Kippe an!

Es war ästhetisch und erhaben zugleich. Er ist mir jetzt noch sympathischer als vorher schon..

Außerdem bin ich heiser.. Vom schreien und rauchen..

Mein großartiger Tipp 8:7 nach Elfmeterschießen (für Deutschland) wäre ja nun fast wahr geworden. Ein 2:2 und dann Elfmeterschießen war nicht ganz ausgeschlossen..

DES WAHNSINNS FETTE BEUTE!

Aber zum Glück blieben wir von Elfmeterschießen verschont..

Tolles Spiel!
Kopfaua, Herzlichst Frau Blogonese

Morgen dann Deutschland-Portugal 2008

Na, das wird was! Aber ich freu mich drauf!
Es kommt ja eh immer anders als ich denke.
Schweden? Russland? Rumänien? Italien? Türkei?

Ich bin verwirrt..
Und müde.

Alles was mir jetzt noch einfällt zu sagen ist:

Die Russen sahen alle aus wie 13jährige Jungs frisch aus dem Pensionat.. Herrlich!
Und die kegeln die Holländer raus. Mit Hilfe ihres holländischen Trainers..
So siehts aus.

Das ich immer noch Prognosen wage grenzt an Wahnsinn.

Ich wünsche uns viel Spaß morgen.
Ich meld mich gen Wochenende wieder..

Übermüdet, Frau Blogonese

Letzte Spiele Gruppe C

So richtig gesehen hab ichs nicht. Und überhaupt.

Rumänien draußen. Hmpf.
Holland spielt großartigen Fußball und alle mögen sie auf einmal? Hmpf

Italien weiter? Hmpf

Und dann Deutschland gegen Portugal? Hmpf

Egal. Ich hab nen Lagerkoller. Noch ein Fußballspiel und ich werfe mich auf den Boden und beiße in die Auslegeware (frei nach Loriot)..

Auf alle Fälle habe ich dann heute mal die Tipps für die Viertelfinalsbegegnungen ausgewürfelt:

Portugal-Deutschland:  2-4
Kroatien – Tschechien: 2-3
Holland – wahrscheinlich Schweden: 5:2
Spanien -Italien: 6:6 (?)

Ok, ich habe das dann gelassen und die Ergebnisse der EM 04 übernommen:

also (laut Wikipedia):

Portugal – England 2:2 n. V. (1:1, 0:1), 8:7 n. E.
Frankreich – Griechenland 0:1 (0:0)
Schweden – Niederlande 0:0 n. V., 4:5 n. E.
Tschechien – Dänemark 3:0 (0:0)

Hach nee.

PS Die Trikots von Hollland sind wie mir heute eine Freundin offenbarte ‚tailliert‘ geschnitten. Sie hat recht.

PPS Ich glaub ich guck das Spiel gegen Portugal nicht (schont die Nerven) und gehe joggen.

PPS Ich las heute Stellenanzeigen. Da ich weder 6 Jahre Berufserfahrung in Schlagmichtot-irgendein-englischer-Begriff-Controller-sonstwas habe UND nicht von 300 euro im Monat leben kann.. Es sieht schlecht aus..

Hmpf

Gruß, Frau Bibi Blogonese

– Der Kinobesuch –

Der Verlust eines Handys ist eine traurige Angelegenheit über die es gilt nicht zu spaßen.

Ich möchte Euch dagegen eine wahre Geschichte erzählen.

Mein Handy weilt nicht mehr unter den Lebenden.

Nur der Ehrlichkeit halber teile ich Euch mit wie es dazu kam.

Wenn Euch Leute erzählen, ihr Handy sei „kaputt gegangen“..

 

Eigentlich sind Mr. and Mrs. Smith schuld! Ich ging ins Kino. I

ch habe mir vorher zwei Bier geholt.
Soweit so gut.

Im dunklen Kino ging ich zusammen mit einer Menschentraube auf einen großen Typen zu, der Karten begutachtete und die Plätze zuwies. Dann ging alles ganz schnell.

In dem Gewusel der Menschenmenge hatte ich plötzlich einen Geistesblitz!

Was, wenn man das Bier gar nicht mit rein nehmen darf?! (Neulich ist mir so was ähnliches mit einem Türsteher passiert. Der Typ war ein Schrank und ich wollte nicht rein sondern raus .. Aber das ist eine andere Geschichte..)

Also ich stecke schnell beide Biere in die Tasche. Das schon offene Bier halte ich oben fest und versenke es nur kurz …

Dann:

Das offene Bier prallt auf das untere in der Tasche liegende Bier und schäumt über! Ich stehe vor dem Platzanweiser, reiche ihm schlafwandlerisch meine durchweichte Karte und er erzählt mir irgendwas.

Ich habe die Hand immer noch in der Tasche und es schäumt und schämt und sprudelt und sprudelt…

Ich schleiche mit einer Tasche voller Schaum (keine Ahnung ob gar oben schon was rausquellte) klammheimlich und leise zu meinem Platz. Der Film beginnt.

Nur am Rande:

Wenn mal neben Euch im Kino eine mehr oder weniger junge Frau sitzt, die extrem nach Bier riecht. Das heißt nicht gleich, dass sie Alkoholikerin ist! Nein! Vielleicht ist ihr in der Tasche was ausgelaufen. Habt ihr darüber schon mal nachgedacht?

Jedenfalls habe ich nach dem Film mal den Schaden begutachtet. Das Handy ist wohl hinüber. Aber was macht das schon? Ich bin zwar komplett pleite und habe mir das Geld für diesen Baller-Film aus den Rippen geschnitten um nun von einer tiefen Erkenntnis durchdrungen zu sein: Angelina Jolie wäre das nie passiert!

Was lernen wir daraus:

Niemals Bier verstecken wollen & sich niemals an ein Handy gewöhnen!