Stellenanzeigen.lesen.macht.wahnsinnig.

Es huschen nur noch Gedankenfetzen durch mich hindurch:

……………blabla………….Assistant Manager ………………Trainee…..blabla…….. Flasher…………..Cutter…..blabla……………SG-Operator………..Senior irgendwas….blablubb……………..Junior irgendwas…………….Senior executive Partner…………..bräbrä………………….Irgendwas developer……….
Key account Manager……………………………….Community Manager………….blabla………Controller………………..
Corporate affaire manager………………………brä…………….. Corporate Intelligence………………………………….
Consultant…………….Senior associate Accounting………………blablubb………………….Second Level Support…………..Content hier content da……………….
bitte melden sie sich bei den Human Resources……………..blabla………….
beim Chief Human Resource Officer….

AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA
AAAAAAhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$

???????????????????????????????????????????????
????????????????????????????

Werte Berliner/Innen:

Aus gegebenen Anlass verweise ich auf die Erröffnung der Kultur Kiez Kneipe Laika Neukölln:

laika-neukoelln-01

Bild: Neuköllner KulturKosmonauten

Ich zitiere:

„Wertes Publikum,

die Neuköllner KulturKosmonauten haben keine Zeit und Mühen gescheut, um ihre neue Bleibe auf Hochglanz zu polieren. Es wurde gehämmert, gebohrt, gestrichen, hergerichtet – die ganze Palette.

Und was lange währt, ist in diesem Fall auch richtig gut geworden: das LAIKA.

Wir starten am Samstag, 2. August 2008, den Countdown zur großen Eröffnungssause und wünschen uns nichts sehnlicher, als mit euch einen großartigen ersten Abend zu verleben.
***********************************************************
Los geht’s um 20 Uhr mit Peer, seiner Gitarre und schönen Melodien
[„peer anbieten – immer eine noble geste“]
Ab 22 Uhr legt DJ Blow-Up 60s Beat, Garage, Rock ’n’ Roll und Soul auf.
***********************************************************

[…]“

LAIKA
Kultur* Kiez * Kneipe
Emserstraße 131
S+U Neukölln, Hermannstraße (Ringbahn)
Bus 171, 246, 277

 

Ich würd an Eurer Stelle wirklich hingehen. Es lohnt sich bestimmt und wird einer netter Abend!

Jeder der sich für Bier und/oder Kultur im weitesten Sinne interessiert ist dort gut aufgehoben.

So auch Frau Blogonese. Diese wird aber leider nicht anwesend sein, da sie am Freitag für eine Woche Berlin verläßt.

Ich weiß.. ich weiß..

Bitte keine Tränen.

Ich hoffe, dass mir Fotomaterial zugespielt wird und der Abend ein rauschendes Fest wird.

Es grüßt in freudiger Erwartung..
Ihre Frau Blogonese.

Tatort „Unter Kontrolle“ aus Ludwigshafen

tatort-logoKopper und Odenthal..

Vielleicht war es der Sonnenstich.
Aber ich fands gut. Ich fand sogar Herrn Kopper sexy.

Ich glaub ich hab wirklich nen Sonnenstich.

Aber der Fall war recht spannend. Ich hatte zwischenzeitlich so ziemlich alle unter Verdacht. Den Nachbarn, die kleine Frau die mit dem Stalker zu kämpfen hatte, den Penner, den Bruder des Opfers, die Freundin der Frau.. Und NAtürlich auch den Büro-Heini.

Und wer war es?
Der Büro-Heini.

Na klar.

Ich fands gut.

Ach, ich könnt jetzt noch ein Bier vertragen aber morgen gehts ja wieder zu den anderen Psycho-Büro-Heinis.. also zur Arbeit.

Sonnenstich speaking, Ihre Frau Blogonese.

PS: Nächster Tatort:

  • Sonntag, 10. August Tatort „Stille Tage“ aus ich glaub Bremen.
  • Sonntag, 17. August Tatort „In eigener Sache“ aus ich glaub Stuttgart.

Hello, Sonnenstich speaking..

Ein Tag am See in Berlin.
Es war herrlich.

Von den schreienden Kindern und nackten älteren Herren abgesehen..
Aber auch das hielt sich in Grenzen..

Ich seh aus wie..

Ja.. wie soll man sagen..

Ein Rot-Weißes Streifenhörnchen?

Ich war ja so unglaublich schlau.

Meine Beine habe ich mir nicht so richtig eingecremt. Das hatte ich schon daheim gemacht. Bauch und Dekoltee (meine Güte wie schreibt man denn das jetzt?? Das ist wie Geld. Das hat man. Darüber redet man nicht.)

Also Bauch und Dekoltee habe ich auch nicht noch mal oder überhaupt nicht eingecremt und bei den Armen dachte ich: ach Quatsch. Die können Sonne vertragen. Rücken wurde von meiner Freundin eingecremt und Gesicht habe ich dann eingecremt allerdings speziell die Nase und die Ohren (werden gerne vergessen..)..

Und wie sehe ich jetzt aus?

Beine und Füße: Wie immer normal

Bauch: rötlich

Rücken: Nischt, wie immer exorbitant sexy natürlich.

Dekoltee: ROT

Hals: Kreide-weiß.

Arme: ROT aber nur vorne. Hinten wo meine Freundin noch mitgecremt hatte: weiß.

Gesicht: rötlich..

The Streifenhörnchen lässt grüßen..

Es war ein schöner Tag.

Allerdings wäre es noch entspannter gewesen ohne das Salamander-Baby oder … vielleicht kleine Mini-Eidechse die über uns drüber gekrabbelt ist..

Meine Freundin sprang auf (ich dachte es wäre eine Biene oder Wespe und wollte gleich mit aufspringen..) und sie sagte todes-still zu mir:

„Du solltest jetzt SOFORT aufstehen.“

Und ich dachte: Eine Vogelspinne sitzt auf mir und so bin ich dann auch aufgestanden. Schnell und kreischend.

Wir beide standen dann da. Und eine kleine Eidechse kroch über unsere Handtücher. Irgendwie war es süß. Denn sie hat sich auf eine der vielen Falten der Handtücher zwischenzeitlich zum Sonnen gemütlich hingesetzt..

Süß.

Aber wir haben dann doch mit einer Zeitschrift nach ihr geschlagen..

Um sie zu verscheuchen natürlich…

Hat auch geklappt.

Sommerfreuden..
Sonnenstich speaking, ihre Frau Blogonese

PS: Ich weiß, Ihr habt alle drauf gewartet aber es gibt keine Bikini-Fotos von mir..

LOST

Habe jetzt endlich die 4. Staffel vollendent (und die dritte Staffel von Greys Anatomy angefangen aber das kann ich nicht länger ein paar Folgen ertragen..)

———————-

Also.. Ich war dachte mir schon, dass das Finale an das der dritten Staffel nicht heran kommt..
War dann auch so.

Aber insgesamt muß man den LOST-Machern ja zugestehen: sie setzen immer noch einen drauf.

Mir war es jetzt ein bisl zu abgedreht.

Zeitreisen?
Locke ist eigentlich ein anderer und am Ende irgendwie tot?
Die Insel verschwindet?
Und wieso tauchen die Leute auf die schon längst tot sind.

Uff.

Und wieso nochmal genau überleben die ‚Heimreisenden‘ einen Absturz ins Meer? (Kate gar mit Säugling auf dem Arm welches auch unverletzt ist und noch nicht mal ‚aufwacht‘..)

Ich fand es schon spannend und würde klarerweise auch weitergucken aber am Ende dachte ich: Oh Mann, jetzt gehen die wieder zurück auf die Insel und dann geht das alles wieder von vorne los..

Und ich mußte auch irgendwie eine komplette Staffel warten bis endlich mal zur Sprache kam, dass Claire die Halbschwester von Jack ist.. Und dann kam das nur kurz am Ende. War klar.

Na ja.. Jedenfalls wird wohl der Wissenschaftler nicht ohne Grund auf der Insel sein.. Das Zeitreisenthema wird wohl bleiben-

Hach ja–

Ich will jetzt endlich wissen was genau diese Dingsbums-Initiative ist und wer da nun eigentlich das Sagen hat.
Man schnallt ja diesen Ben Linus einfach nicht..

Ich mußte mal wieder feststellen: der Schauspieler ist grandios.

So, das nur in Kürze zu diesem Thema..
Gruß Frau Blogonese

Ben Linus: „Destiny, John, is a fickle bitch!“

SW Crew Berlin

Habe heute noch herausgefunden, dass die von mir auch schon abgelichteten ‚SW‘ wohl Skywalker heißen und nicht bei allen beliebt sind. Ich durchblicke das alles nicht so und hatte bisher ja auch nur Bilder gesehen wo der Schriftzug ‚SW‘ oder ‚Skywalkers‘ zu sehen war.

Man findet aber auch Diskussionen zu:

dem hier
und dem hier

und an der einen besagten Stelle ist jetzt:

skywalker-berlin-01
skywalker-berlin-02
zu sehen.

Aber weiter tauche ich da jetzt nicht mehr hinab. Das ist ja eine Welt für sich.. Hier was ich bisher gesehen hatte:

Heute war ein schöner Tag

heute-war-ein-schoener-tag-streetart-und-alltag-001Habe heute ganz viel geschafft. Das Bild zeigt was passiert wenn man Berge (und das ist nur ein Berg!) von Klebezetteln aus Büchern rupft die man mal zu Unizeiten hineingeklebt hat. Jetzt gucke ich mir das Buch privat an. Schön.

Außerdem habe ich einen Auftrag und fühle mich äußerst gefragt und intelligent. Gruß in die Schweiz.

Und als ich ca 5 Min. draußen war, sah ich auf dem Weg zur Videothek meines Vertrauens folgendes:

und
(dit is richtig rum!)

Ich weiß jetzt auch wer das Figürchen macht. Denn
hier
auf der Seite bekommt man manchmal den ‚Namen‘ raus und kann noch anschauen ob es auch schon Sachen in anderen Städten gibt. Ich sag Euch, ich saß da schon Stunden davor.

Das ganze Stadtbild hat sich verändert seit ich nur noch auf die Rückseite von Straßenschildern, auf Altkleidercontainer, Ampeln und Hauseingänge starre..

Aber jetzt kommts! Entdeckte heute eine Markierung von Noel UNTER einer Ampel

Gutes Auge nenn ich das..

Das
hatte ich hier auch schon auf der Seite. das ist wohl ‚Alias‘

Und:

Wurstbande meets Noel
Vielleicht gehören die zusammen..

Und das Gesicht was in Bangkok gesehen wurde, hängt übrigens auch in Berlin am Tacheles..

Ich hab noch vieles mehr Derartiges gefunden.
Es ist herrlich. In meinem zweiten Leben werd ich Sprayerin..
Ich frag mich eh wieviel Frauen in der Straßenkunstszene so vertreten sind..

In diesem Sinne, eine schöne Nacht wünscht Ihnen Ihre Berufsjugendliche vom Dienst Bibi Blogonese!