Nachtrag Tatort

Ich habe völlig vergessen zu erwähnen dass die Szene im Tatort wo der eine (der Onkel) so ausgerastet ist total panne war und ich nen Lachkrampf bekommen habe. Vor allem weil der Kellner des Etablissements sagte:
„Ich muss doch sehr bitten!“

Das klang so unglaublich ungewohnt und komisch..

Und noch ein Nachtrag zu gestern:

Dexter gefällt mir immer besser. Und die Simpsonsfolgen davor natürlich auch..

Ich habe echt in den Tisch gebissen als Bart und schließlich Marge sich dem Krumping hingegeben haben..

UND als Lisa dieses Paßbild zeigte und sich da Aale ins Bild drängten.

Herrlich!!

Tatort „Auf der Sonnenseite“ aus Hamburg

tatort-logoNa, das war ja was..

Richtig gut fand ichs. Habe zwar mehr oder weniger nichts verstanden, fand es recht verwirrend aber der neue Kommissar gefällt mir! Hat irgendwie auch was ganz Eigenes im Vergleich zu den anderen Kommissaren. Den Partner fand ich auch gut.
Aber das mit der ‚Freundin‘ am Ende hätten sie sich sparen können.
Und man fragt sich schon wieviele Szenen sie das nächste mal einbauen um den eleganten Kommissar nackt oder halbnackt zu zeigen..

Von mir aus..

Leider in letzter Zeit immer noch sehr wenig von mir auf dem Blog. Geht gerad irgendwie nicht.. Und die Zeit zum fotografieren fehlte auch..

Einen wunderschönen Start in die Woche..und in den Winter..
wünscht Bibi Blogonese

und:

  • 02.11.2008 Polizeiruf „Wolfsmilch“ (Schmücke und Schneider)
  • 09.11.2008 Tatort „Wolfsstunde“ aus Münster (der immer beliebte Münsteraner Tatort..)
  • 16.11.2008 Tatort „Salzleiche“ aus Hannover (mit der einen Blonden..)
  • 23.11.2008 Tatort „Häschen in der Grube“ aus München (nachdem ich den Letzten so amüsant fand.. ich bin gespannt..)

Tatort „Brandmahl“ aus Köln

tatort-logoDas ist zwar schon 2 Tage her aber ich will trotzdem wie immer meinen Senf zu abgeben.

War ja mein erster Tatort mit dem Kölner Team. Fand ich ganz gut. Es hat mich aber jetzt nicht umgehauen. Genau wie der ganze Tatort an sich und das Thema.. Aber zwischenzeitlich war es recht spannend und irgendwie komisch, also von daher habe ich nichts zu meckern.

War nur ein bißchen nervig, dass sie wohl partout alles politisch korrekt machen wollten, das wirkte manchmal bißchen angestrengt. So an sich aber freue ich mich schon auf den nächsten Fall von dem Team.

Ansonsten bleibt noch zu erwähnen, dass so ziemlich jeder Film und jeder Tatort der in Köln spielt Szenen zeigt welche die Neusserstraße in Köln Nippes, den Ebertplatz und vor allem die Brücken zeigt (egal ob Leute im Film auf die andere Rheinseite müssen oder nicht..)..

Köln-Nippes.. Immerhin habe ich da meine Kindheit verbracht..
Nur mal so am Rande.

Ich wünsche Euch eine schöne Woche und vielleicht gibt es bald mal wieder Bilder.

Eure Frau Blogonese

Und die nächsten Sonntage:

  • 26.10.2008 Tatort „Auf der Sonnenseite“ aus Hamburg (mit Cenk Batu)
  • 02.11.2008 Polizeiruf „Wolfsmilch“ (Schmücke und Schneider)
  • 09.11.2008 Tatort „Wolfsstunde“ aus Münster (der immer beliebte Münsteraner Tatort..)
  • 16.11.2008 Tatort „Salzleiche“ aus Hannover (mit der einen Blonden..)
  • 23.11.2008 Tatort „Häschen in der Grube“ aus München (nachdem ich den Letzten so amüsant fand.. ich bin gespannt..)

Tatort „Borowski und die einsamen Herzen“

tatort-logoMerkwürdig.

Ich hab die ganze Zeit geschwankt ob ich den Tatort jetzt total dämlich fand oder irgendwie doch putzig.

Spannend war es ja schon. Und Burowski mit seinen Träumereien und Flirt-Versuchen. Hatte ja irgendwie was.

Aber andererseits.

So ein bißchen bekloppt war es schon.

Die Frauen waren alle psycho und unsexy wie nur irgendwas und insgesamt hatte es was von Theater-Schulaufführung..

Aber immer wenn ich dachte: also was ist denn das für ein Schwachsinn?! wurde es doch wieder spannend.

Und man kann es nicht anders sagen:
Das Abschlußbild mit Burowskis Partnerin im Hochzeitskleid mit Häckel-Tüchlein auf dem Kopp.

Das war schon so bekloppt, dass es schon wieder gut war..

Merkwürdig.

Einen schönen Wochenstart wünsch ich.
Frau Blogonese denkt voller Vorfreude an den Kaffee bei der Arbeit morgen..

Und die nächsten Wochen:

  • 19.10. 2008 Tatort „Brandmahl“ aus Köln! (Wenn ich es schaffe den zu sehen wird das der erste Tatort aus Köln den ich je sehe..)
  • 26.10. 2008 Tatort „Auf der Sonnenseite“ aus Hamburg

Tatort ‚Der glückliche Tod‘ aus Ludwigshafen

tatort-logoSchluck.

Mir ist ganz schwummerig.
Das war ja mal harte Kost. Um es milde auszudrücken.

Aber ich muß sagen: ich mag das Team mehr und mehr. Nicht nur dass Frau Odenthal mit langen Haaren ungewohnt gut aussieht. Nein auch ingesamt. Ein Team das sich nicht hinter ständigen Gags und sexueller Spannung oder sonstwas verstecken muß.

Und ich fand auch, dass das schwierige Thema gut umgesetzt wurde. Ohne dass der Fall irgendwie daneben langweilig wirkte.
Ich fands richtig spannend.

Ich hab mir mehrmals fast eingepullert!

Erstens habe ich Hundeangst und somit per se schon den Schweiß auf der Stirn gehabt nach der Szene im Wald.
Und dann noch diese Szene als der Mann die Schwangere bedroht hat und urplötzlich vor der Fensterscheibe auftauchte (Ein Klassiker! Würde ich im Erdgeschoss wohnen könnt ich keine Nacht ein Auge zumachen!), jedenfalls habe ich mich da derartig erschreckt.
Meine Nerven!

Und gegen die Schauspieler kann ich diesmal auch überhauptnichts sagen. Die waren alle samt sagenhaft gut!

Puh!
Ich fand auch die Eingangszene schön, als die beiden im Auto saßen und nichts gesagt haben. Überhaupt fand ich es diesmal emotional ohne dass es zu gewollt wirkte, wie sonst manchmal.

Ich weiß allerdings nicht wie oft im Tatort noch (und in anderen Filmen) bei traurigen Abschieden dieses ‚Halleluja-Lied‘ (von Jeff Buckley gesungen) ausgepackt wird..
Ich geb ja zu. Auch mich packt es auch immer wieder. Aber ich muß leider sagen, dass das bestimmt der dritte Tatort war wo es verwendet wurde. Aber egal.

Bin mal gespannt wie ich so die Nacht schlafe..

Also denn, einen schönen Wochenstart
wünscht Frau Bibi Blogonese

PS: Aufgrund der Wetterlage erstmal keine neuen Bilder und das Selbstinterview muß auch noch warten.

PPS: Die nächsten Wochen sind vielversprechend:

  • 12.10. 2008 Tatort „Borowski und die einsamen Herzen“ aus Kiel (Da freu ich mich drauf!)
  • 19.10. 2008 Tatort „Brandmahl“ aus Köln! (Wenn ich es schaffe den zu sehen wird das der erste Tatort aus Köln den ich je sehe..)
  • 26.10. 2008 Tatort „Auf der Sonnenseite“ aus Hamburg