Frau Blogonese wünscht Frohe Ostern

eisIch wünsche allen ein Frohes Osterfest – Der Sommer steht praktisch vor der Tür! Ich freue mich auf ein langes Wochenende –

Wenn ich an der Macht wäre, dann gäbe es nur solche Wochenenden – Es wäre eine bessere Welt…

Tatort Rückschau in aller Kürze:

25.03.2012 Tatort Falsch verpackt aus Wien tatort-logomit Eisner & Fellner – fand ick super glaub ich – einer der besseren Tatorte

01.04.2012 Tatort Alles hat seinen Preis aus Berlin mit Ritter & Stark – habe ich verpasst

Eine schöne Woche wünscht Frau Blogonese.

Tatort Vorschau

08.4.2012 Tatort Kinderland aus Leipzig UND Köln (gemeinsame Ermittlungen von zwei meiner Lieblingsteams. Super!) – DOPPELfolge mit Tatort Ihr Kinderlein kommet am  Montag, den 09.04.2012 – Bin echt gespannt!

15.04.2012 Polizeiruf 110 Die Gurkenkönigin mit „Krause“ – Das könnte auch ganz gut sein..

22.04.2012 Tatort Es ist böse aus Frankfurt mit Mey und Steier – mit einem meiner Lieblings Tatort Schauspieler.. Kann es noch besser kommen?

29.04.2012 Polizeiruf 110

06.05.2012 Tatort Die Ballade von Cenk und Valerie aus Hamburg – Cenk Batus letzter Auftritt.. Naja, und was dann kommt wissen wir alle: Hilfe!

Dieser Beitrag wurde in der Kategorie Tatort, Tatort Köln, Tatort Leipzig, Tatort Wien gepostet.

4 Kommentare zu Frau Blogonese wünscht Frohe Ostern

  1. Sid sagt:

    Tatort Die Ballade von Cenk und Valerie
    Was soll man dazu sagen – eigentlich solide und gut, aber diese Trader… meine Güte, was gingen die mir auf die Nerven (und das, obwohl ich dazwischen nicht vor der Glotze war). Also nein… kein rühmliches Ende -schade, hätte er sich verdient.
    Ich fands gut, daß endlich mal kein Kindesmißbrauch oder die ausgelutschten Themen dran war, aber irgendwie… unnötig der Ausgang…

  2. Sid sagt:

    Schönen Urlaub : )

    Hab mir jetzt das Ende von letzte Woche angesehen – das war so ein psych. Kranker. Hoffe, damit ist was anzufangen : )
    Aber ganz glücklich war ich mit dem Tatort auch nicht – zu aggressiv der andre Kollege und sie, sie war immer angezogen wie.. nun ja..

    Mal sehen, was die neuen bringen : )

  3. Frau Blogonese sagt:

    Gebe Dir völlig recht bei beidem… Habe zwar alle Tatorte verfolgt aber noch bin ich nicht zur „Auflösung“ gekommen… Bei manchen weiß ich schon gar nicht mehr wer der Mörder war 😉 Frankfurt fand ich mal wieder sehr gut letzte Woche! Liebe grüße, verabschiede mich erstmal in den Urlaub für 1 Woche..

  4. Sid sagt:

    Für den Wiener-Tatort kann ich mich noch immer nicht begeistern. Ich finde das wirklich tragisch, was sie auf der Rolle der Bibi da machen – und eine Zumutung ist es allemal. Allein da der Spruch von dem Lebensmittelverkäufer… nun ja…
    Irgendwie hab ich das Gefühl, die kommen nicht vorwärts, die Drehbücher sind derart peinlich und wollen derart krampfhaft gefallen, daß nur Mist am Ende rauskommt. Schade. Sie ist eine tolle und sehr beliebte Schauspielerin… aber der Herr Eisner sieht auch nur noch so aus, als hätte er dauernd Schmerzen…

    Doppelfolge über Ostern konnte ich nicht folgen, obwohl ich paar Mal reingeschalten hab und bei der aktuellen, nun ja… da könnt ich fast die Wienkritik wiederholen. (Aber ich bin vor Auflösung eingeschlafen und warte auf die Auflösung hier *g*)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.