Heute war ein schöner Tag

heute-war-ein-schoener-tag-streetart-und-alltag-001Habe heute ganz viel geschafft. Das Bild zeigt was passiert wenn man Berge (und das ist nur ein Berg!) von Klebezetteln aus Büchern rupft die man mal zu Unizeiten hineingeklebt hat. Jetzt gucke ich mir das Buch privat an. Schön.

Außerdem habe ich einen Auftrag und fühle mich äußerst gefragt und intelligent. Gruß in die Schweiz.

Und als ich ca 5 Min. draußen war, sah ich auf dem Weg zur Videothek meines Vertrauens folgendes:

und
(dit is richtig rum!)

Ich weiß jetzt auch wer das Figürchen macht. Denn
hier
auf der Seite bekommt man manchmal den ‚Namen‘ raus und kann noch anschauen ob es auch schon Sachen in anderen Städten gibt. Ich sag Euch, ich saß da schon Stunden davor.

Das ganze Stadtbild hat sich verändert seit ich nur noch auf die Rückseite von Straßenschildern, auf Altkleidercontainer, Ampeln und Hauseingänge starre..

Aber jetzt kommts! Entdeckte heute eine Markierung von Noel UNTER einer Ampel

Gutes Auge nenn ich das..

Das
hatte ich hier auch schon auf der Seite. das ist wohl ‚Alias‘

Und:

Wurstbande meets Noel
Vielleicht gehören die zusammen..

Und das Gesicht was in Bangkok gesehen wurde, hängt übrigens auch in Berlin am Tacheles..

Ich hab noch vieles mehr Derartiges gefunden.
Es ist herrlich. In meinem zweiten Leben werd ich Sprayerin..
Ich frag mich eh wieviel Frauen in der Straßenkunstszene so vertreten sind..

In diesem Sinne, eine schöne Nacht wünscht Ihnen Ihre Berufsjugendliche vom Dienst Bibi Blogonese!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.