Archiv der Kategorie: Tatort Ludwigshafen

Tatort LU aus Ludwigshafen

tatort-logoEndlich mal ein Tatort mit Jürgen Vogel.. Wann wird der denn eigentlich Kommissar??

  • 26.12.2015 (Samstag, Weihnachten) Tatort Benutzt aus Köln
  • 27.12.2015 (Sonntag, Weihnachten) Tatort Wer bin ich? aus Wiesbaden
  • 01.01.2016 (Neujahr) Tatort Der große Schmerz aus Hamburg Teil 1
  • 03.01.2016 (Neujahr) Tatort Fegefeuer aus Hamburg Teil 2
  • 10.01.2016 Tatort Rebecca aus KonSCHtanz
  • 17.01.2016 Polizeiruf 110
  • 24.01.2016 Tatort Totenstille aus Saarbrücken (die Irren aus dem Saarland)
  • 31.01.2016 Tatort Hundstage aus Dortmund
Veröffentlicht unter Tatort, Tatort Ludwigshafen | Hinterlasse einen Kommentar

Tatort Borowski und der Himmel über Kiel

tatort-logoDie Tatorte Hydra aus Dortmund (der Kommissar, der die Waschbecken abriss jagt Nazis) und Die Sonne stirbt wie ein Tier aus Ludwigshafen (ein Pferde-Schänder und Stalker, der am Ende gar nicht der Mörder war – Lena Odenthal ermittelt während ihrer Reha nach ihrem „Blackout„) waren ja schon echt gut aber dieser Kieler Tatort setzt nochmal richtig einen drauf. ich fand es richtig genial. Selten gute Schauspieler durch und durch und dann auch noch so spannend..Echt gut gemacht. 2015 scheint also ein gutes Tatort-Jahr zu werden wenn das so weitergeht..

Tatort Vorschau

  • 01.02.2015 Tatort Freddy tanzt aus Köln
  • 08.02.2015 Tatort Château Mort aus KonSCHtanz
  • 15.02.2015 Tatort Blutschuld aus Leipzig
  • 22.02.2015 Tatort Das Haus am Ende der Straße aus Frankfurt (leider der letzte Tatort mit Joachim Krol – Muss man unbedingt sehen..)
  • 01.03.2015 Polizeiruf 110
Veröffentlicht unter Tatort, Tatort Dortmund, Tatort Kiel, Tatort Ludwigshafen | 4 Kommentare

Tatort Blackout aus Ludwigshafen

tatort-logoMir hat dieser Tatort wirklich gut gefallen. Ich fand es spannend und auch die Art wie das Privatleben der Figur Lena Odenthal da eingebaut wurde und wie sich ihr Ausgebrannt sein nach gefühlt tausend Jahren der Ermittlung als Tatort Kommissarin  äußerte- das hat mir enorm gut gefallen.

2009 hatte es ja bereits mit dem Tatort „Vermisst“ ein Jubiläums-Tatort aus Ludwigshafen gegeben in dem sich die Einsamkeit von Lena Odenthal schon angedeutet hatte.

Jetzt habe ich allerdings das Gefühl, dass es auch hier sogar vielleicht (so wie bei jedem zweiten Tatort Team derzeit) demnächst heißt: „Lenas letzter Fall“.. Das wäre echt extrem schade, da das eines meiner Lieblingstatort-Teams ist… Wobei es diesmal auch ohne Kopper irgendwie erstaunlich gut funktioniert hat.

Die junge, blonde Ermittlerin, die da wie ein junges Reh hineingehüpft kam soll angeblich auch in weiteren Folgen eine Rolle spielen.. Da kann man ja gespannt sein. Mir hat es imponiert wie sie da als absoluter Gegenpol zur ausgebrannten Lena daher kam. Arbeitsweise, Privatleben, Alter und Aussehen konnten ja unterschiedlicher nicht sein und dann so hochmotiviert. Ätzend. Konnte richtig gut mitleiden mit Lena Odenthal.

Das Ende auf der Brücke mit der Musik fand ich fast schon gruselig und sehr sehr einsam und traurig. Man kann echt gespannt auf den nächsten Ludwigshafener Tatort sein, der aller Voraussicht nach irgendwann 2015 gesendet wird..

Die nächste Zeit kommen erstmal nur Polizeirufe:

  • 02.11.2014 Polizeiruf 110
  • 09.11.2014 Polizeiruf 110 + 23:02 Uhr Tatort Stuttgarter Blüten (1973)
  • 16.11.2014 Tatort Vielleicht aus Berlin – Letzter Fall von Ritter & Stark – Mir ist neu, dass er aufhört aber scheinbar schon. Nun ja- dann ermittelt bald Meret Becker, so wie gefühlt wirklich jeder zweiter deutscher Schauspieler, der was auf sich hält. Ein ganz schönes Kommen und Gehen im Moment beim Tatort..
  • 23.11.2014 Tatort Eine Frage des Gewissens aus Stuttgart
  • 30.11.2014 Tatort Die Feigheit des Löwen aus Hamburg und Umgebung (Oldenburg)
Veröffentlicht unter Tatort, Tatort Ludwigshafen | Hinterlasse einen Kommentar

Tatort Kaltblütig aus Ludwigshafen

tatort-logoIch fand es ganz gut. Jedenfalls nicht unspannend.. Hatte auch alle mal im Verdacht. Klar, nervig war mal wieder das es IMMER dieselben Schauspieler sind, die mitspielen.. Kann aber auch sein, dass einem das nur so vorkommt. Diesmal Anna Los (zufällig Frau von und Jan Josef Liefers) und Sandra Borgmann (spielt auch in jedem 3. Tatort mit).. Aber sonst hatte ich nicht viel zu meckern..

Wer war der Mörder? Nachdem es auch gut die Exfrendin, Exfrau oder der Automachaniker hätten sein können, war es dann der Mann selbst, der eigentlich seine Exfrau hat umbringen wollen (Autos wurden vertauscht) – Und die Exfrau hat dann wissentlich Roza ins Unglück fahren lassen..

Tatort Vorschau

  • 20.01.2013 Polizeiruf–> Schau ich meistens nicht..
  • 27.01.2013 Tatort Melinda NEU! Saarländisches Ermittlerteam mit Kriminalhauptkommissar Jens Stellbrink (Devid Striesow)
  • 03.02.2013 Tatort Die schöne Mona ist tot aus Konsch!tanz mit Perlmann und Blum
  • 10.02.2013 Tatort Schmutziger Donnerstag aus der Schweiz
  • 17.02.2013 Tatort Zwischen den Fronten aus Wien

Frau Blogonese wünscht viele schöne Sonntage!

Veröffentlicht unter Tatort, Tatort Ludwigshafen | 3 Kommentare

Tatort Der Wald steht schwarz und schweiget aus Ludwigshafen

tatort-logoHm, was soll man dazu sagen? Ich mag ja dieses Team. Und am Anfang dachte ich noch: Scheint ja ganz spannend zu sein. Aber dann sind sie total durchgedreht.

Supernervig diese Jugendlichen ala „wir hatten eine schlechte Kindheit“ und überhaupt diese ganze nicht endend wollende Geiselnahme.. Ich will einfach wieder ganz normale Fälle / Ermittlungen sehen 🙁

Naja, unfreiwillig komisch das Ganze. Habe sogar schon gehört, dass er an den superschlechten „Grubentatort“ rankommt. Spätestens ab da wo sie alle in dieser einen Höhle versammelt sitzen, hatte ich ein ähnliches Gefühl.

Das Einzige was spannend war, war dann tatsächlich die Frage Wer war der Mörder?

Es gab ja zwei Tote. Einmal dieser ältere Gruppenleiter und einmal dieser jüngere, auch ein komischer Jugendlicher. Dieser ist an Herzversagen wegen Herzfehler gestorben, da er wohl an seine körperlichen Grenzen gebracht worden war. Der andere wurde von einem der Jugendlichen oder allen gemeinsam einen Felsen runtergestoßen. Es blieb offen wer genau es war, es hieß: „Alle für einen usw….“

Und am Ende gab es natürlich Risotto… War klar.

PS: Achso: Der Höhepunkt natürlich als alle zusammen der Mond ist aufgegangen „der Wald steht schwarz und schweiget“ gesungen haben. Ein Knaller.

Und wie geht es weiter? Ab jetzt beginnt die Sommer-Phase mit vielen Wiederholungen…

Tatort Vorschau

  • (20.05.2012 Polizeiruf)
  • 27.05.2012 Der hochgelobte Tatort Nie wieder frei sein aus München – Wiederholung von 2010 – mit Batic & Leitmayr – Hier habe ich das schon mal beschrieben wie gut der ist.. Lohnt sich wahrscheinlich sogar nochmal zu schauen..
  • 03.06.2012 Tatort Schlafende Hunde aus Bremen mit Lürsen & Stedefreund – Wiederholung von 2010 (Kenne ich bis jetzt scheinbar nicht)
  • *** Beginn der EM 2012 *** 08. Juni 2012
  • 10.06.2012 Tatort Heimatfront aus Saarbrücken mit Kappl und Deiniger – Wiederholung von 2011 – Also den sehe ich mir nicht nochmal an! Das ist das, was ich damals dazu geschrieben habe:

23.01.2011: Tatort Heimatfront aus Saarbrücken (der mit der absolut irren Mischung: Kunstgedöns und Bundeswehr und am Ende der so gar nicht übertriebene Showdown.. Panne Deluxe. Abstruses Anti-Kriegs-Gedöns mit 12 jährigen Schauspielern und irren Künstlern. Wer war der Mörder? Am Ende einer der Soldaten, irgendwas aus Eifersucht , keine Ahnung welcher.)“

PS: Ich freue mich jetzt schon auf November, denn da kommt der neue Tatort aus Münster wo Thiel und Boerne aufs Land fahren

Veröffentlicht unter Tatort, Tatort Ludwigshafen | 2 Kommentare

Tatort Rückblick und Hello zwei neue Teams

tatort-logoRückschau:

  • 18.12.2011 Tatort Der Weg ins Paradies aus Hamburg, der (vor?)letzte mit Mehmet Kurtuluş – the horror, the horror – Total Panne, Wer war der Mörder? Keine Ahnung. Gabs da nen Mörder? War ja so Terror Quark –> Seit diesem Tatort hab ich einen brandheißen Tipp. Einfach zeitgleich die Kommentare auf Twitter verfolgen. Ist zum Piepen!
  • 01.01.2012 Tatort Tödliche Häppchen aus Ludwigshafen – Lena Odenthal ermittelt im Schlachthaus. War glaub ich ganz ok. Bis auf die Szenen in der Tanzschule mit Kopper, die gingen GAR nicht. Es ging so einiges nicht. Aber ich mag ja das Team. Wer war der Mörder? Nach einem Sturz / Unfall eigentlich der Betriebsleiter Holger Hermanns
  • 08.01.2012 Tatort Keine Polizei aus Köln – Auch Panne -Nerviger Entführungsfall mit nervigen Fahrschullehrern und supernerviger Polizeipsychologin, die jetzt hoffentlich nicht jedesmal dabei ist – WIEDER kein klassischer Tatort / Mordfall..
  • 15.01.2012 Tatort Todesbilder aus Leipzig – Zu Recht Rekordeinschaltquoten: Ich fands auch absolut genial. Richtig spannend und genial gespielt. Irgendwo hab ich gelesen, dass Thomalla mit Wuttke schauspielerisch nicht mithalten könne was schade sei. Ich bin sogar erstaunt wie gut es klappt. Klar, ist der Theaterschauspieler und sie nicht, aber sie passen als Team gut und ich finde auch nicht, dass sie so schlecht spielt. Also das Team gefällt mir (zusammen mit dem neuen Duo Krol und Kunzendorf) echt am besten. Ein richtig guter Tatort diesmal. Wer war der Mörder? Dieser eine Familienvater (der auch in dieser Redaktion arbeitete), der seine Familie bei einem Unfall verloren hatte. Als der am Ende in der Wohnung von der Komissarin war, hab ich mir vielleicht was in die Hosen gemacht.. Irre.
  • 22.01.2012 Tatort Verschleppt, letzter Tatort aus Saarbrücken – Sie haben ihren Ruf (siehe der beschissenste Tatort aller Zeite – der grandiose „Grubentatort„) alle Ehre gemacht – Also Grütze Deluxe. Schlechte Schauspieler meets schlechtes Drehbuch – Wer war der Mörder? Es gab keinen richtigen Mörder weil das eine Mädchen in Gefangenschaft das andere im Wahn getötet hat. Geil auch: In diesem Interview warnt der schon vorher vor dem Tatort.. „er ist schlecht“ / naja.. nur ein bißchen. War ja auch alles nur ein bißchen übertrieben. Darauf einen Kümmerling 😉

WANN gibt es wieder ganz normale Fälle?

Mordopfer liegt auf Straße.

Man ermittelt.

Mörder wird gefunden.

Fertig.

?
Ich kann nur hoffen, und man kann gespannt sein, denn es wird ja nun zwei neue Teams geben: Hamburg & Saarbrücken

Tatort Vorschau:

  • 29.01.2012 Tatort Schmuggler aus Konschtanz
  • 05.02.2012 Tatort Kein Entkommen aus Wien
  • 12.02.2012 Tatort Ordnung im Lot aus Bremen
  • 19.02.2012 Polizeiruf Einer trage des anderen Last
  • 26.02.2012 Tatort Der traurige König München
Veröffentlicht unter Tatort, Tatort Hamburg, Tatort Köln, Tatort Leipzig, Tatort Ludwigshafen, Tatort Saarbrücken | Hinterlasse einen Kommentar

Tatort Im Abseits aus Ludwigshafen

tatort-logoHm…. Es hätte so schön sein können……
Seufz.

Stattdessen ein ziemlich langweiliges Klischee-Gedöns. Tatorte übertreiben ja generell gerne aber Einwandererfamilie und Frauenfußball… Oh mann!!!!!

Es war auch nach 3 Minuten klar, dass der allzu politisch korrekte Tatort natürlich keine Spielerin, Trainerin oder jemand der türkischen Familie zum Mörder machen kann.

Also war der Mörder am Ende der Platzwart weil der Fußball an und für sich nur noch fürs Geld lebt und weil die Fadime in die USA gehen wollte und den Verein dann im Stich lassen würde…..

Naja, schade.

Einmal mehr super-schlechte Schauspieler, komische Musik (Was war das?) und Schauspieler, die in jedem 3. Tatort mitspielen (der Verlobte).

Einfach komisch natürlich auch Zwanziger und die anderen, die mit „geballter Schauspielkraft“ auftraten. Einfach der Hammer!

Hier sehr schön zusammengefasst

Und wie geht es weiter?

  • 26.06.2011: Polizeiruf

 

  • 03.07.2011 Wiederholung Tatort Hilflos aus Saarbrücken (Deininger & Kappl)

 

 

  • 17.07.2011 Frauen Fußball

 

  • 24.07.2011 Wiederholung Tatort Verdammt aus Köln (Schenk & Ballauf)

 

Viel Spaß,
Herzlichst, Eure Frau Blogonese!

Veröffentlicht unter Tatort, Tatort Ludwigshafen | Hinterlasse einen Kommentar

Riesen Mega Tatort Zusammenfassung

tatort-logoIch ewig nichts mehr zum Thema Tatort geschrieben aber trotzdem oft geschaut und jetzt schreib ich mal alles in einem grandiosen Rundumschlag nieder..

Rückschau:

    • 05.12.2010: Tatort Familienbande aus Köln (der mit den Lesben, ein totes Kind und ein gekränkter Ehemann,weiß leider nix mehr)
    • 12.12.2010: Tatort Schön ist anders aus Leipzig (der mit dem Alkohol und Corinna Harfouch, die wie so viele andere eigentlich in jedem zweiten Tatort mitspielt. Habe ich als ganz spannend in Erinnerung: Wer war der Mörder? Ein Siggi Mertens – aus Frust über seinen Chef, der ihn vermeintlich entlassen wollte)
    • 19.12.2010: Totort Nie wieder frei sein aus München(der wo der Vergewaltiger frei rumläuft; der war echt ziemlich gut. Allerdings ist das hier bei Nerdcore alias crackajack auch schon wieder leicht übertrieben. Wer war der Mörder? Am Ende glaub ich tatsächlich der ursprüngliche Angeklagte. Wobei die Anwältin ihn tötet als er sie angreift. Sie meint es sei Notwehr. Man weiß es nicht. Sie hat auch komische Schrammen am Arm. Das hab ich nciht ganz gerafft. Ist aber jetzt auch zu lange her.)
    • 26.12.2010: Tatort Borowski und der vierte Mann aus Kiel (der mit dem total bescheuerten Jagd-Gedöns, aber ich finde Borowski ohnehin total nervig. Wer war der Mörder? Am Ende glaub ich dieser Ex-Polizist, der ursprünglich mal in die eine Kollegin verliebt war
    • 02.01.2011: Tatort Tödliche Ermittlungen aus Ludwigshafen (der mit der Polizeischule wo Lena Odenthal auch war.. Wer war der Mörder? Am Ende war es der komische Verlobte, auch Polizeischüler
    • 09.01.2011: Tatort Unter Druck aus Köln (der mit dieser beknackten Consulting-Firma in einem Kölner Verlag. Wer war der Mörder? Der junge Chef da.
      Und spätestens seit diesem Tatort frage ich mich, ob eigentlich keine Schauspieler mehr zur Verfügung stehen. Dieser Johann von Bülow hat allein in gefühlt 8000 Tatorten mitgespielt und auch noch in Schimanski. Langsam nervts. Mir fällt das generell immer auf, dass immer dieselben Leute mitspielen.
    • 16.01.2011: Tatort Der schöne Schein aus Konschtansch (das mit dieser Schönheitsklinik, ziemlicher Quark mein ich, und diese Blum mag ich auch nicht. Gaga, Langweilig und man versteht nichts. Wer war der mörder? Der irre Hausmeister um seine Tochter zu retten.
    • 23.01.2011: Tatort Heimatfront aus Saarbrücken (der mit der absolut irren Mischung: Kunstgedöns und Bundeswehr und am Ende der so gar nicht übertriebene Showdown.. Panne Deluxe. Abstruses Anti-Kriegs-Gedöns mit 12 jährigen Schauspielern und irren Künstlern. Wer war der Mörder? Am Ende einer der Soldaten, irgendwas aus Eifersucht , keine Ahnung welcher.)
    • 30.01.2011: Schimanski
    • 06.02.2011: Polizeiruf
    • 13.02.2011: Tatort Stille Wasser aus Bremen (der wo Lürsen „undercover“ in die Hochhaussiedlung zieht und man sich alle Nase lang an den Kopf greifen mußte. Trotz Anna Maria Mühe)
    • 20.02.2011: Tatort Rendezvous mit dem Tod aus Leipzig (hab ich glaub ich verpaßt)
    • 27.02.2011: Tatort Leben gegen Leben aus Hamburg (der mit dem Undercover Agent gegen Organhandel Mafia.. naja)
    • 06.03.2011: Tatort Vergeltung aus Wien (nicht gesehen, dabei hat der Wiener Kommissar jetzt scheinbar eine Partnerin, die auch noch Bibi heißt. Wie konnte ich das verpassen?)
    • 13.03.2011: Polizeiruf
    • 20.03.2011: Tatort Mord in der ersten Liga aus Hannover (der mit der anderen Blonden wo es um Homosexuelle im Fußball ging. Teilweise ziemlich platt gestrickt und irgendwie nur so halb-gar aber weiß gar nicht mehr so genau)
    • 27.03.2011: Tatort Im Netz der Lügen aus Konschtansch (weiß nix mehr, aber das geht ja eh meistens gar nicht..)
    • 03.04.2011: Tatort Edel sei der Mensch und gesund aus Berlin (Dieser hochgelobte Tatort mit dem Gesunheitssystem, hab ich nicht gesehen)
    • 10.04.2011: Tatort Jagdzeit aus München(Der mit dem ich zitiere: „fetten Opfer“.. alles ungewollt komisch mit absoluten famosen Laienschauspielern, soweit ich mich erinnere, mädchen findet Leiche an Tankstelle.Hier war echt alles schlimm. Der Sohn vom Atzorn eingschlossen. Wie zum Geier kommt der wohl an eine Rolle obwohl er NULL schauspielern kann? Echt peinlich insgesamtHartz4 und Co und das Mädchen jobbt als Altenpflegerin für 5 euro die stunde.)
    • 17.04.2011: Polizeiruf
    • 24.04.2011: Tatort Grabenkämpfe aus Stuttgart (nicht gesehen, bis auf eine anspielung auf den münsteraner Tatort schien da wohl auch nix gutes dran gewesen zu sein)
    • 01.05.2011: Tatort Herrenabend aus Münster(„Moinsen!!!“ Herrlich wie immer. Der mit der Steuerprüfung, wer der Mörder war spielt auch schon keine Rolle mehr. Die sind einfach gut… Nachtrag: „Nelchen, Sprache bitte!!!!!“ (unfreiwillig komisch)Maibäume Köln(nicht für mich 😉
    • 08.05.2011: Tatort Eine bessere Welt aus Frankfurt (Tatort mit Joachim Krol!! Ich bin einfach begeistert, ich fands spannend, ich hab jetzt schon Lust auf den nächsten Fall mit diesem Team!! – Haben es sogar geschafft gut zu sein trotz der Klamotten der Komissarin und ohne einen Mord)

Vorschau:

    • 15.05.2011: Tatort Der illegale Tod aus Bremen (mit der einen Blonden)
    • 22.05.2011: ?
    • 29.05.2011: Tatort Ausgelöscht aus Wien(die Ösis, wo man nix versteht)Wichtig!
    • 12.06.2011 Wiederholung Tatort Der Fluch der Mumie aus Münster
    • 19.06.2011 Tatort “Im Abseits” aus Ludwigshafen – Mord an einem Nationalspieler. Mit dabei angeblich: Joachim Löw, Oliver Bierhoff und Theo Zwanziger.

Viel Spaß, Eure Frau Blogonese!

PS: Erinnert sich noch jemand an den Tatort mit Hugo Egon Balder 2009? Da gibts echt ne CD..

Veröffentlicht unter Tatort, Tatort Berlin, Tatort Bremen, Tatort Frankfurt, Tatort Hamburg, Tatort Hannover, Tatort Kiel, Tatort Köln, Tatort Konstanz, Tatort Leipzig, Tatort Ludwigshafen, Tatort München, Tatort Münster, Tatort Stuttgart, Tatort Wien | Hinterlasse einen Kommentar

Tatort Münster Spargelzeit und Der Schrei aus Ludwigshafen

tatort-logoErstmal noch zum Tatort „Die Heilige“ aus München. Den hab ich verpennt. Hab aber gehört er soll recht gut gewesen sein. Ich mag ja das Münchner Team ja nicht so, aber scheinbar hab ich da was verpasst.

Dann natürlich: Spargelzeit aus Münster:
Wie immer ein Genuss. Dem ein oder anderen mag das zu klaumaukig rüberkommen.. Ich finds gut. Szenen wie die, wo die kleine Rechtsmedizinerin stehend Cabrio fährt reißen einfach alles raus..

Insgesamt wars ein bißchen lahm und es war auch nicht alles so logisch (die Assistentin, die sie zum Spargelstechen eingeschleust haben, hätten sie ruhig als Russin einschleusen (ist sie ja immerhin) können und das Mordmotiv hat man auch nicht geschnallt). Aber Münster ist einfach immer wieder genial. Wie ich hörte war es wohl auch die Einschaltquote des Jahrtausends!

Wer war der Mörder?
Der Dorfbulle war auf jeden Fall der Vergewaltiger. Und die Tochter hat dann scheinbar die Mutter umgebracht.. Ich weiß das nicht mehr so genau..

Und dann Der Schrei aus Ludwigshafen: Ich mag ja die Frau Odenthal. Und ich fand den auch ganz gut. Wobei ich einsehe, dass der Fall nicht so super gemacht war und auch die Dialoge eigentlich panne waren und die Kinder und Jugendschauspieler sowieso.. Ganz schlimm. Man weiß echt nicht wer da die Castings macht..

Überhaupt spielen immer wieder dieselben Leute in Tatorten mit. Und zwar so, dass es langsam nervt..

Komisch war natürlich auch dieser „Vergnügungspark“. Was sollte das denn? Ja gut, vielleicht ein Ausdruck der mißbrauchten Kinderseele bildlich umgesetzt.. Naja ich weiß nich..

Trotzdem fand ich es ganz spannend weil ich bis zum Schluß dran blieb.

Wer war der Mörder?

Das war auch eigentlich blöd. Am Ende war es eine Art Unfall und dem einen Anwalt-Typ war das Mädel ins Messer gelaufen.. Man hatte das Gefühl, dass sie am Ende sich nicht getraut haben die Mutter, den Vater oder den Mißbrauchstäter als Mörder zu nehmen weil sich sonst Leute beschwert hätten..

Die nächste Tatorte im Ersten:

  • 24.10.2010 Tatort „Borowski und eine Frage von reinem Geschmack“ aus Kiel (mit der neuen: Sibel Kekilli, da bin ich gespannt drauf obwohl ich Borowski nicht mag, aber Sibel hat mir in Gegen die Wand damals gut gefallen )
  • 31.10.2010 Tatort „Der letzte Patient“ aus Hannover
  • 07.11.2010 Polizeiruf „Fremde im Spiegel“ aus Brandenburg (Krause geht? Schade! Obwohl ich Polizeiruf nicht schaue, um den ist es schade! Super Film mit ihm: Schultze gets the blues)
  • 14.11.2010 Tatort „Die Unsichtbare“ aus Stuttgart
  • 21.11.2010 Tatort „Unsterblich schön“ aus München
  • 28.11.2010 Jubiläums-Tatort“Wie einst Lilly“ (glaub ich)1. Tatort 1970 „Taxi nach Leipzig“

Viel Spaß wünscht Euch Eure Frau Blogonese

Veröffentlicht unter Tatort, Tatort Ludwigshafen, Tatort Münster | Hinterlasse einen Kommentar

Tatort Tod auf dem Rhein aus Ludwigshafen

tatort-logoOk, ich hab jetzt echt fast ne Woche gebraucht das zu verdauen. Der Tatort letzte Woche war öde und schlecht gemacht. Ich nehm an, in den Drehteams da und bei den Drehbuchschreibern arbeiten auch nur Praktikanten. Kann die Grütze anders nicht erklären.
Rennstall?? Werft??? Frauen im Rennstall??? Irgendwie 4 Tote.. Und dann war jeder einzelne Schauspieler schlechter als der nächste..

Am Witzigsten war eigentlich der Clueso für Arme der am Ende noch mit dem Tretboot über den Fluß da brettert. Der war so schlimm, davon gibts noch nicht mal vernünftige Fotos im Netz.

Aber unangefochten auf Platz 1: der beste Schauspieler ever:
Pocher-Verschnitt in Rennwagen…

Mal ehrlich: Der eine sah doch wirklich so aus!!

Was noch Grütze war:

Ähm, was sollte das Lied der toten Hosen am Anfang und am Ende? Vor allem angesichts der Tatsache, dass ansonsten nur hochdramatische komische, klassische Klänge kamen, die unfreiwillige zum Lachen anregten??

Kommissar knackt Paßwort und trägt seine Sonnenbrille als Haarreifen. Gähn. Gaga

Der eine GZSZ-Schauspieler in einer Nebenrolle.. Vielen Dank. Das hätte es auch nicht gebraucht.

Die Fotostrecke sagt alles!

Wer war der Mörder?

Der Pocher Verschnitt wenn ich es recht in Erinnerung habe..

Und die nächsten Wochen?

  • 07.03.2010 Polizeiruf „Schatten“ (Schmücke & Schneider)
  • 14.03.2010 Tatort „Absturz“ aus Leipzig (Saalfeld & Keppler)
  • 21.03.2010 Tatort „Kaltes Herz“ aus Köln (Ballauf & Schenk)
  • 28.03.2010 Tatort „Vergissmeinnicht“ aus Hamburg (Batu)

——————

Viel Spaß, Eure Frau Blogonese..
Ich hab eigentlich noch tausend Street-Art links und dergleichen aber leider keine Zeit. Dafür gibts ein paar Impressionen aus Köln und Berlin..

Ein schönes Wochenende!

Veröffentlicht unter Tatort, Tatort Ludwigshafen | Hinterlasse einen Kommentar