Archiv der Kategorie: Tatort Münster

Tatort Erkläre Chimäre aus Münster

tatort-logoEndlich mal wieder Münster Tatort. Nach dem, wie ich finde soliden Tatort Roomservice aus Ludwigshafen, der so mehr oder weniger dahinplätscherte mal wieder was Kurzweiliges aus Münster.. Klar, es ist alles etwas gewollt Komisch und teilweise Komödienstadl-artig.. Aber ich mochte es trotzdem. Nette Abendunterhaltung in jedem Fall.. Es gab aber mit Sicherheit schon bessere Münsteraner Fälle..

Tatort Vorschau:

  • 07.06.2015 Tatort Gier aus Wien
  • 14.06.2015 Tatort Wer Wind sät, wird Sturm ernten aus Bremen
  • 21.06.2015 Tatort Der Inder aus Stuttgart
  • 28.06.2015 Polizeiruf 110
  • 05.07.2015 Tatort Schutzlos aus Luzern
Veröffentlicht unter Tatort, Tatort Münster | 1 Kommentar

Tatort Mord ist die beste Medizin aus Münster

tatort-logoNach den schnarch-langweiligen Tatorten aus Luzern und Wien sowie dem komischen Wüstensohn Tatort aus München (wir erinnern uns- Leitmayr lebt doch !) nun ein richtig lustiger, kurzweiliger Tatort aus Münster. Klasse Sprüche und zeitweise sogar spannend fand ich. Es macht einfach Spaß diese Tatorte zu sehen, wobei es ziemliche Geschmackssache ist. Tiefgründig oder wirklich gruselig wird es hier nicht. Stört mich aber nicht.. Ein super Start in die neue Tatort Saison!

  • 28.09.2014 Tatort Wahre Liebe aus Köln
  • 05.10.2014 Tatort Winternebel aus KonSCHTanz
  • 12.10.2014 Tatort Im Schmerz geboren aus Wiesbaden (meine Begeisterung beim letzten Wiesbadener Tatort hielt sich ja in Grenzen)
  • 19.10.2014 Polizeiruf 110
Veröffentlicht unter Tatort, Tatort München, Tatort Münster | 4 Kommentare

Tatort Der Hammer aus Münster – Bester Tatort aller Zeiten

tatort-logoIch fand den Tatort aus Münster gestern wirklich sensationell gut. Perfekte Mischung aus Spannung und Klamauk. Diesmal stand das Witzige nicht so im Vordergrund aber trotzdem war es an der ein oder anderen Stelle amüsant. Einfach genial.

Ich lasse mich sogar dazu hinreißen, diesen Tatort den besten Tatort aller Zeiten zu nennen. Denn der letzte richtig gute Tatort Der tiefe Schlaf aus München liegt jetzt schon über 1 Jahr zurück und war nicht so gut wie dieser.

Vor allem die Schauspieler Axel Prahl und Milan Peschel alias „Der Hammer“ fand ich richtig genial. Milan Peschel kennt man vor allem aus dem Film Netto aber auch aus inzwischen fünf (!) Tatorten. Mir ist er bereits positiv aus dem Tatort weil sie böse sind aus Frankfurt in Erinnerung geblieben.

Tatort Vorschau

  • 20.04.2014 Tatort Hochzeitsnacht Wiederholung des total bekloppten Tatorts! aus Bremen – Wer mal einen ganz beschissenen Tatort sehen will kann nächsten Sonntag gerne einschalten!
  • 27.04.2014 Tatort Kaltstart aus Hamburg und Umgebung mit Wotan Wilke Möhring
  • 04.05.2014 Tatort Am Ende des Flurs aus München
  • 11.05.2014 Tatort Ohnmacht aus Köln

PS: Bald heißt es wieder Tatort Sommerpause – Das sind zwei Monate ab ca. Juli wenn nur noch Wiederholungen laufen!

Nachtrag: Ostermontag kam natürlich auch mal wieder ein Tatort, das vergesse ich immer wenn die nicht sonntags kommen: Zwischen zwei Welten aus Luzern (die kommen ECHT selten!) – habe da bisher tatsächlich nur einen Beitrag..

Veröffentlicht unter Tatort, Tatort Münster | 2 Kommentare

Eine Handvoll Paradies aus Saarbrücken

tatort-logoDie Tatorte Macht und Ohnmacht aus München, Schwarzer Afghane aus Leipzig und Summ, Summ, Summ aus Münster haben mir mal wieder gut gefallen.. Wobei Münster schon auch manchmal grenzwertig ist. Dieser war nun auch echt Quark teilweise und dann auch noch diese widerlichen Spinnen!!! Und die Münchner werden immer besser. Diesmal war sogar Carlo wieder mit dabei.

Meine Erwartungen beim zweiten Saarbrücker Tatort wurden wieder einmal voll erfüllt. Ich hab mit offenem Mund da gesessen.. Meinen die das ernst???? Ich meine: Es ist nicht witzig. Es ist nicht spannend und die Schauspieler sind schlecht. Wer produziert sowas? Ist das mit Absicht auf eine ältere Zielgruppe angestimmt, die schon leicht debil ist und das dann gut findet???

Keine Ahnung. „Wahnsinn ohne Methode“ bringts gut auf den Punkt.

Tatort Vorschau

  • 14.04.2013 Tatort Wer das Schweigen bricht aus Frankfurt (UI!! Darauf freu ich mich. Der wird bestimmt wieder gut)
  • 21.04.2013 Tatort Trautes Heim aus Köln
  • 28.04.2013 Tatort Feuerteufel aus „Norddeutschland“ mit Wotan Wilke Möhring (Bin gespannt)
  • 12.05.2013 Tatort Borowski und der brennende Mann aus Kiel
  • 19.05.2013 Tatort Zwischen den Ohren aus Münster (Wiederholung)
Veröffentlicht unter Tatort, Tatort Leipzig, Tatort München, Tatort Münster, Tatort Saarbrücken | 1 Kommentar

Tatort Der tiefe Schlaf aus München – Bester Tatort ever?

tatort-logoAlso es mag sein, dass durch Stillhormone mein Gehirn völlig zu Brei geworden ist, aber ich fand den Tatort sensationell gut. Es war einfach nur total spannend. Zugleich war es witzig ohne zu klamaukig zu sein (wie es bei Münster oder Köln oft ist)..

Gut, über das Ende und dessen Bedeutung lässt sich streiten, aber ich fands gut. Die Kritik der Süddeutschen Online sagt alles. Super Schauspieler und richtig großes Kino fand ich. Wer war der Mörder? Am Ende war es scheinbar dann doch der Lehrer. Dabei wurde kurz vorher noch ein Typ verfolgt, der sich genauso räusperte wie auf der Tonaufnahme. Der arme Mensch ist dann allerdings vors Auto gerannt. Ob das nun einfach einer war, der gar nichts mit dem Fall zu tun hatte, blieb offen.

Ich glaube, das war einer besten Tatorte überhaupt.

Sobald ich Zeit finde, folgt hier mal eine Liste mit den besten Tatorten, danach dann mit den beschissensten, also nach meiner Meinung natürlich..

Tatort Rückschau

  • 21.10.2012 Tatort Tote Erde aus Stuttgart mit Lannert (alias „die Nase“) und Bootz –> Habe ich verpasst
  • 28.10.2012 Tatort Ein neues Leben aus München mit Batic und Leitmayr—> Alles an das ich mich erinnere ist: Gewaltätiges Lesben Duo! War ziemlicher Quatsch so im Nachhinein..
  • 04.11.2012 Polizeiruf
  • 11.11.2012 Tatort Mein Revier aus Dortmund (mit dem neuen, großen Team)—> Dealer und Zuhälter und Nutten – War irgendwie in der Erinnerung sehr anstrengend und jetzt auch nicht so der Kracher..
  • 18.11.2012 Tatort Dinge, die noch zu tun sind aus Berlin–> Der mit der krebskranken Drogenfahnderin – War ganz ok wenn ich mich recht entsinnen kann, auch ganz spannend
  • 25.11.2012 Jubiläums Tatort Das Wunder von Wolbeck aus Münster (wie immer Klamauk und witzig)
  • 02.12.2012 Tatort Todesschütze aus Leipzig–> Auch mit Wotan Wilke Möhring
  • 09.12.2012 Tatort Wegwerfmädchen aus Hannover (Teil 1 der Doppelfolge)–> Ziemlich klischeehafter Quark aus dem Rotlichtmileu so mit Liebesgeschichte, Motorrad Rockern, Zwangsprostitution und so.. Trotzdem hatte man Lust den 2. Teil zu sehen.. Verrückterweise
  • 16.12.2012 Tatort Das goldene Band aus Hannover (Teil 2 der Doppelfolge)–> Naja, ganz ok, kann mich nicht mehr recht an das Ende erinnern, außer dass Frau Lindholm sich von dem Typen trennt und wahrscheinlich jetzt den Rest ihres Lebens von bösen Rockern verfolgt wird..
  • 23.12.2012 Polizeiruf
  • 26.12.2012 Tatort im Namen des Vaters aus Frankfurt (habe ich verpasst, will ich aber noch sehen..)
  • 30.12.2012 Tatort der tiefe Schlaf aus München (siehe oben)

Tatort Vorschau

  • 06.01.2013 Tatort Machtlos aus Berlin mit Ritter und Stark
  • 13.01.2013 Tatort Kaltblütig aus Ludwigshafen mit Lena Odenthal und Mario Kopper
  • 20.01.2013 Polizeiruf
  • 27.01.2013 Tatort Melinda NEU! Saarländisches Ermittlerteam mit Kriminalhauptkommissar Jens Stellbrink (Devid Striesow)

Frau Blogonese wünscht viele schöne Sonntage!

Veröffentlicht unter Tatort, Tatort Berlin, Tatort Dortmund, Tatort Frankfurt, Tatort Hannover, Tatort Leipzig, Tatort München, Tatort Münster | 1 Kommentar

Tatort Hinkebein aus Münster

tatort-logoLeute, mit Streetart sieht es in letzter Zeit sehr mau aus. Man kann sich ja weiterhin an der schon vorhandenen Streetart Rubrik ergötzen. Ich sitze den ganzen Tag im Büro und sehe natürlich hier dementsprechend wenig. Aber wenn der Frühling kommt, dann gehts eventuell weiter..

Ansonsten zum Tatort:

Tatort Scherbenhaufen aus Stuttgart mit Lannert & Bootz letzte Woche habe ich zwar gesehen, aber kann mich schon wieder an nix mehr erinnern. Wie es halt immer so ist. Sehr witzig ist das hier irgendwie zusammengefasst in der Süddeutschen. Ich weiß nur noch, dass der eine undercover ermittelt hat (das ist ja immer grenzwertig im Tatort) und am Ende war der Mörder der eine Sohn von dem Alten. Warum weiß ich nicht mehr.

Und dann Tatort aus Münster am Sonntag. Hatte mich voll drauf gefreut. Vielleicht war die Erwartungshaltung zu hoch, aber ich hab mich nicht ganz so gut unterhalten gefühlt wie sonst. Sagen wir es so. Es war nicht schlecht aber auch irgendwie nicht sooo spannend. Egal. Dem Team kann ich alles verzeihen 😉 Wer war der Mörder?

Der kleine unscheinbare Pressesprecher von diesen komischen Russen.

Es stellte sich zudem erneut die Frage ob eigentlich Schauspielermangel herrscht in Deutschland, da im Tatort ständig dieselben Leute mitspielen. So auch diesmal. Der Exmann von der Toten war im Tatort letzte Woche der Mörder (Ole Puppe). Bei der Bild sieht das dann so aus..

PS: Die Stimme von diesem Mädchen ging GAR nicht.

PPS: Außerdem: Im April kommt angeblich ein neuer Frankfurter Tatort „Es ist böse“, da freue ich mich auch drauf.

Eine schöne Woche wünscht Frau Blogonese.

Tatort Vorschau:

  • 18.03.2012 Polizeiruf 110 Raubvögel mit Schmücke & Schneider (mag Polizeiruf nicht so, keine Ahnung, ob ich das echt sehe)
  • 25.03.2012 Tatort Falsch verpackt aus Wien mit Eisner & Fellner
  • 01.04.2012 Tatort Alles hat seinen Preis aus Berlin mit Ritter & Stark
  • 08.4.2012 Tatort Kinderland aus Leipzig UND Köln (gemeinsame Ermittlungen von zwei meiner Lieblingsteams. Super!)
Veröffentlicht unter Tatort, Tatort Münster, Tatort Stuttgart | Hinterlasse einen Kommentar

Tatort Der illegale Tod aus Bremen

tatort-logoHabe ich nicht gesehen, aber dafür hab ich schon mal die Wiederholung vom Tatort Der Fluch der Mumie aus Münster gesehen.. Fand die beiden wie immer super.. Da kann man nix sagen.

Und ich habe zwar Angst vor Hunden aber Doggen finde ich ganz toll komischerweise. Mit Respekt wohlgemerkt. Der tolle Hund spielt hier wieder mit. : Klasse Bilder hier zu finden!!

  • 22.05.2011: Polizeiruf 110
  • 29.05.2011: Tatort Ausgelöscht aus Wien
  • 05.06.2011: Tatort Gestern war kein Tag aus München
  • 12.06.2011 Wiederholung Tatort Der Fluch der Mumie aus Münster
  • 19.06.2011 Tatort “Im Abseits” aus Ludwigshafen – Mord an einem Nationalspieler. Mit dabei angeblich: Joachim Löw, Oliver Bierhoff und Theo Zwanziger.

Viel Spaß, Eure Frau Blogonese!

Veröffentlicht unter Tatort, Tatort Bremen, Tatort Münster | Hinterlasse einen Kommentar

Riesen Mega Tatort Zusammenfassung

tatort-logoIch ewig nichts mehr zum Thema Tatort geschrieben aber trotzdem oft geschaut und jetzt schreib ich mal alles in einem grandiosen Rundumschlag nieder..

Rückschau:

    • 05.12.2010: Tatort Familienbande aus Köln (der mit den Lesben, ein totes Kind und ein gekränkter Ehemann,weiß leider nix mehr)
    • 12.12.2010: Tatort Schön ist anders aus Leipzig (der mit dem Alkohol und Corinna Harfouch, die wie so viele andere eigentlich in jedem zweiten Tatort mitspielt. Habe ich als ganz spannend in Erinnerung: Wer war der Mörder? Ein Siggi Mertens – aus Frust über seinen Chef, der ihn vermeintlich entlassen wollte)
    • 19.12.2010: Totort Nie wieder frei sein aus München(der wo der Vergewaltiger frei rumläuft; der war echt ziemlich gut. Allerdings ist das hier bei Nerdcore alias crackajack auch schon wieder leicht übertrieben. Wer war der Mörder? Am Ende glaub ich tatsächlich der ursprüngliche Angeklagte. Wobei die Anwältin ihn tötet als er sie angreift. Sie meint es sei Notwehr. Man weiß es nicht. Sie hat auch komische Schrammen am Arm. Das hab ich nciht ganz gerafft. Ist aber jetzt auch zu lange her.)
    • 26.12.2010: Tatort Borowski und der vierte Mann aus Kiel (der mit dem total bescheuerten Jagd-Gedöns, aber ich finde Borowski ohnehin total nervig. Wer war der Mörder? Am Ende glaub ich dieser Ex-Polizist, der ursprünglich mal in die eine Kollegin verliebt war
    • 02.01.2011: Tatort Tödliche Ermittlungen aus Ludwigshafen (der mit der Polizeischule wo Lena Odenthal auch war.. Wer war der Mörder? Am Ende war es der komische Verlobte, auch Polizeischüler
    • 09.01.2011: Tatort Unter Druck aus Köln (der mit dieser beknackten Consulting-Firma in einem Kölner Verlag. Wer war der Mörder? Der junge Chef da.
      Und spätestens seit diesem Tatort frage ich mich, ob eigentlich keine Schauspieler mehr zur Verfügung stehen. Dieser Johann von Bülow hat allein in gefühlt 8000 Tatorten mitgespielt und auch noch in Schimanski. Langsam nervts. Mir fällt das generell immer auf, dass immer dieselben Leute mitspielen.
    • 16.01.2011: Tatort Der schöne Schein aus Konschtansch (das mit dieser Schönheitsklinik, ziemlicher Quark mein ich, und diese Blum mag ich auch nicht. Gaga, Langweilig und man versteht nichts. Wer war der mörder? Der irre Hausmeister um seine Tochter zu retten.
    • 23.01.2011: Tatort Heimatfront aus Saarbrücken (der mit der absolut irren Mischung: Kunstgedöns und Bundeswehr und am Ende der so gar nicht übertriebene Showdown.. Panne Deluxe. Abstruses Anti-Kriegs-Gedöns mit 12 jährigen Schauspielern und irren Künstlern. Wer war der Mörder? Am Ende einer der Soldaten, irgendwas aus Eifersucht , keine Ahnung welcher.)
    • 30.01.2011: Schimanski
    • 06.02.2011: Polizeiruf
    • 13.02.2011: Tatort Stille Wasser aus Bremen (der wo Lürsen „undercover“ in die Hochhaussiedlung zieht und man sich alle Nase lang an den Kopf greifen mußte. Trotz Anna Maria Mühe)
    • 20.02.2011: Tatort Rendezvous mit dem Tod aus Leipzig (hab ich glaub ich verpaßt)
    • 27.02.2011: Tatort Leben gegen Leben aus Hamburg (der mit dem Undercover Agent gegen Organhandel Mafia.. naja)
    • 06.03.2011: Tatort Vergeltung aus Wien (nicht gesehen, dabei hat der Wiener Kommissar jetzt scheinbar eine Partnerin, die auch noch Bibi heißt. Wie konnte ich das verpassen?)
    • 13.03.2011: Polizeiruf
    • 20.03.2011: Tatort Mord in der ersten Liga aus Hannover (der mit der anderen Blonden wo es um Homosexuelle im Fußball ging. Teilweise ziemlich platt gestrickt und irgendwie nur so halb-gar aber weiß gar nicht mehr so genau)
    • 27.03.2011: Tatort Im Netz der Lügen aus Konschtansch (weiß nix mehr, aber das geht ja eh meistens gar nicht..)
    • 03.04.2011: Tatort Edel sei der Mensch und gesund aus Berlin (Dieser hochgelobte Tatort mit dem Gesunheitssystem, hab ich nicht gesehen)
    • 10.04.2011: Tatort Jagdzeit aus München(Der mit dem ich zitiere: „fetten Opfer“.. alles ungewollt komisch mit absoluten famosen Laienschauspielern, soweit ich mich erinnere, mädchen findet Leiche an Tankstelle.Hier war echt alles schlimm. Der Sohn vom Atzorn eingschlossen. Wie zum Geier kommt der wohl an eine Rolle obwohl er NULL schauspielern kann? Echt peinlich insgesamtHartz4 und Co und das Mädchen jobbt als Altenpflegerin für 5 euro die stunde.)
    • 17.04.2011: Polizeiruf
    • 24.04.2011: Tatort Grabenkämpfe aus Stuttgart (nicht gesehen, bis auf eine anspielung auf den münsteraner Tatort schien da wohl auch nix gutes dran gewesen zu sein)
    • 01.05.2011: Tatort Herrenabend aus Münster(„Moinsen!!!“ Herrlich wie immer. Der mit der Steuerprüfung, wer der Mörder war spielt auch schon keine Rolle mehr. Die sind einfach gut… Nachtrag: „Nelchen, Sprache bitte!!!!!“ (unfreiwillig komisch)Maibäume Köln(nicht für mich 😉
    • 08.05.2011: Tatort Eine bessere Welt aus Frankfurt (Tatort mit Joachim Krol!! Ich bin einfach begeistert, ich fands spannend, ich hab jetzt schon Lust auf den nächsten Fall mit diesem Team!! – Haben es sogar geschafft gut zu sein trotz der Klamotten der Komissarin und ohne einen Mord)

Vorschau:

    • 15.05.2011: Tatort Der illegale Tod aus Bremen (mit der einen Blonden)
    • 22.05.2011: ?
    • 29.05.2011: Tatort Ausgelöscht aus Wien(die Ösis, wo man nix versteht)Wichtig!
    • 12.06.2011 Wiederholung Tatort Der Fluch der Mumie aus Münster
    • 19.06.2011 Tatort “Im Abseits” aus Ludwigshafen – Mord an einem Nationalspieler. Mit dabei angeblich: Joachim Löw, Oliver Bierhoff und Theo Zwanziger.

Viel Spaß, Eure Frau Blogonese!

PS: Erinnert sich noch jemand an den Tatort mit Hugo Egon Balder 2009? Da gibts echt ne CD..

Veröffentlicht unter Tatort, Tatort Berlin, Tatort Bremen, Tatort Frankfurt, Tatort Hamburg, Tatort Hannover, Tatort Kiel, Tatort Köln, Tatort Konstanz, Tatort Leipzig, Tatort Ludwigshafen, Tatort München, Tatort Münster, Tatort Stuttgart, Tatort Wien | Hinterlasse einen Kommentar

Tatort Münster Spargelzeit und Der Schrei aus Ludwigshafen

tatort-logoErstmal noch zum Tatort „Die Heilige“ aus München. Den hab ich verpennt. Hab aber gehört er soll recht gut gewesen sein. Ich mag ja das Münchner Team ja nicht so, aber scheinbar hab ich da was verpasst.

Dann natürlich: Spargelzeit aus Münster:
Wie immer ein Genuss. Dem ein oder anderen mag das zu klaumaukig rüberkommen.. Ich finds gut. Szenen wie die, wo die kleine Rechtsmedizinerin stehend Cabrio fährt reißen einfach alles raus..

Insgesamt wars ein bißchen lahm und es war auch nicht alles so logisch (die Assistentin, die sie zum Spargelstechen eingeschleust haben, hätten sie ruhig als Russin einschleusen (ist sie ja immerhin) können und das Mordmotiv hat man auch nicht geschnallt). Aber Münster ist einfach immer wieder genial. Wie ich hörte war es wohl auch die Einschaltquote des Jahrtausends!

Wer war der Mörder?
Der Dorfbulle war auf jeden Fall der Vergewaltiger. Und die Tochter hat dann scheinbar die Mutter umgebracht.. Ich weiß das nicht mehr so genau..

Und dann Der Schrei aus Ludwigshafen: Ich mag ja die Frau Odenthal. Und ich fand den auch ganz gut. Wobei ich einsehe, dass der Fall nicht so super gemacht war und auch die Dialoge eigentlich panne waren und die Kinder und Jugendschauspieler sowieso.. Ganz schlimm. Man weiß echt nicht wer da die Castings macht..

Überhaupt spielen immer wieder dieselben Leute in Tatorten mit. Und zwar so, dass es langsam nervt..

Komisch war natürlich auch dieser „Vergnügungspark“. Was sollte das denn? Ja gut, vielleicht ein Ausdruck der mißbrauchten Kinderseele bildlich umgesetzt.. Naja ich weiß nich..

Trotzdem fand ich es ganz spannend weil ich bis zum Schluß dran blieb.

Wer war der Mörder?

Das war auch eigentlich blöd. Am Ende war es eine Art Unfall und dem einen Anwalt-Typ war das Mädel ins Messer gelaufen.. Man hatte das Gefühl, dass sie am Ende sich nicht getraut haben die Mutter, den Vater oder den Mißbrauchstäter als Mörder zu nehmen weil sich sonst Leute beschwert hätten..

Die nächste Tatorte im Ersten:

  • 24.10.2010 Tatort „Borowski und eine Frage von reinem Geschmack“ aus Kiel (mit der neuen: Sibel Kekilli, da bin ich gespannt drauf obwohl ich Borowski nicht mag, aber Sibel hat mir in Gegen die Wand damals gut gefallen )
  • 31.10.2010 Tatort „Der letzte Patient“ aus Hannover
  • 07.11.2010 Polizeiruf „Fremde im Spiegel“ aus Brandenburg (Krause geht? Schade! Obwohl ich Polizeiruf nicht schaue, um den ist es schade! Super Film mit ihm: Schultze gets the blues)
  • 14.11.2010 Tatort „Die Unsichtbare“ aus Stuttgart
  • 21.11.2010 Tatort „Unsterblich schön“ aus München
  • 28.11.2010 Jubiläums-Tatort“Wie einst Lilly“ (glaub ich)1. Tatort 1970 „Taxi nach Leipzig“

Viel Spaß wünscht Euch Eure Frau Blogonese

Veröffentlicht unter Tatort, Tatort Ludwigshafen, Tatort Münster | Hinterlasse einen Kommentar

Tatort „Tempelräuber“ aus Münster

tatort-logoDiesmal hat es sich mal wieder gelohnt den Tatort zu gucken!

Und natürlich wieder der münsteraner Tatort der es allen vormacht. Langsam wird es richtig öde wie amüsant und gut die immer sind.. Fast schon streberhaft..

Es war mal wieder der Knaller. Ein Spruch jagte den nächsten. Ich sage nur: „Was ist das in ihrem Gesicht? Ein Lächeln? Oder hatten sie einen Schlaganfall?“

Schön auch die gemeinen fiesen Sticheleien gegenüber der kleinen Assistentin!

Und die Schauspieler fand ich allesamt auch wieder toll. Sogar die Nebenrollen. Also die blonde Tochter usw..

Wer der Mörder war blieb mir bis ganz zum Schluß auch schleierhaft; Wer war der Mörder?

Der kleine Junge. Der Sohne von der Haushälterin, die zusammen mit dem einen Priester heimlich ein Familienleben lebte. Motiv: Panik und Angst. Der andere Priester hatte die Familie samt anderer Tochter irgendwie unter Druck gesetzt.

Und dann?

  • 01.11.2009 Tatort „Schweinegeld“ aus Berlin (Ritter & Stark)
  • 08.11.2009 Polizeiruf „Endspiel“ (Obermaier & Tauber)
  • 15.11.2009 Tatort „… es wird Trauer sein und Schmerz“ aus Hannover (Lindholm)

Viel Spaß und eine schöne Woche, Eure Frau Blogonese!

Veröffentlicht unter Tatort, Tatort Münster | Hinterlasse einen Kommentar