Tatort „Der frühe Abschied“ aus Frankfurt

tatort-logoMir wurde erneut klar, dass ich die Frankfurter Tatorte nur schwer ertragen kann. Immer so harte Kost. Und so Psycho.

(Es war eine Wiederholung..)

Diesmal ein totes Baby und komische Eltern.. Das ganze schon irgendwie spannend aber insgesamt fand ich es zu bedrückend. War immer kurz vorm Wegschalten.

Ich hab auch nicht richtig aufgepasst aber ich glaube am Ende kam raus: es war im Zweifel ‚früher Kindstod‘ welcher in der Familie liegt und der Fall wurde zu den Akten gelegt.

Dabei war die Oma auch nicht ohne und dann gab es noch diese komische Nachbarin..

Egal.

In der nächsten Woche:

  • 09.08.2009 Polizeiruf „Tod im Atelier“
  • 16.08.09 Tatort „Der Tote vom Straßenrand“ aus Saarbrücken (Wiederholung)
  • 23.08.2009 Tatort „Mit ruhiger Hand“ aus Köln (Endlich wieder neu..)

Viel Spaß! Eure Frau Blogonese

Dieser Beitrag wurde in der Kategorie Tatort, Tatort Frankfurt gepostet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.