Tatort „Gesang der toten Dinge“ aus München

tatort-logoNachdem der Tatort letzte Woche („Höllenfahrt“ aus Münster) wieder sehr sehr lustig war nun auch gestern ein Tatort mit absolutem Komödien-Potenzial.

Das war so verrückt, dass es schon wieder gut war.

„Klaus-Dieter.. Nach all den Jahren“
„Ich war wie vernagelt…“

Und die Psycho-Fefi (welche übrigens auch in Pappa ante Portas von Loriot mitgespielt hat als Pschyo-Ehefrau. Die Szene im Zug)

Also die war ja einfach nur der Knüller.

Vom Dialekt in dem Tatort mal ganz abgesehen..

Der Wahnsinn!

Und die nächsten Wochen?

  • 05.04.2009 Polizeiruf „Fehlschuss“ mit Schmücke und Schneider
  • 12.04.2009 Ostern
  • 19.04.2009 Tatort „Oben und Unten“ aus Berlin
  • 26.04.2009 Tatort „Bittere Trauben“ aus Saarbrücken (lange nicht gehabt!!)
  • 03.05.2009 Tatort „Borowski und die heile Welt“ aus Kiel (auch ewig nicht..)

Eine schöne Woche wünscht Bibi Blogonese!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.