Tatort Hochzeitsnacht aus Bremen

tatort-logoTotal absurd wie immer… Dieses Team ist einfach nicht mein Ding. Waren die nicht auch mal auf so einem Boot gefangen?Ach ja, Tatort „Schiffe versenken“ war damals ähnlich bekloppt. Nicht viel besser war der Bremer Tatort als Lürsen undercover in einer Hochhaussiedlung ermittelte („Stille Wasser“), das war auch geil.

Und was macht Ferris MC im Tatort bitte? Naja. Der Schauspieler Mangel spielgelt sich halt auch manchmal in der Besetzung. Wobei sowas Unerwartetes ja vielleicht nicht immer unbedingt schlecht ist.

Also ich fands mit der Hochzeitsgesellschaft jedenfalls total Gaga und konnte eigentlich nach den ersten 10 Minuten schon nicht mehr ernsthaft folgen. Wer war der Mörder? Ich glaube der Typ, der ein bißchen so aussah wie Ingolf Lück.

Ein bißchen graut es mit vor der nächsten Woche: Ein erster Fall aus Dortmund. Soweit so gut. Hab aber gelesen, dass die eine Kommissarin irgendwie 28 sein soll. Also realistisch wie immer…. Ob das gut geht? Man darf gespannt sein..

Tatort Vorschau

  • 23.09.2012 Tatort Alter Ego aus Dortmund (NEU – Mit: Faber, Bönisch, Dalay und Kossik – Jörg Hartmann als Hauptkommissar Peter Fab, Anna Schudt als Hauptkommissarin Martina Bönisch, Stefan Konarske als Polizeioberkommissar Daniel Kossik und Aylin Tezel als Polizeioberkommissarin Nora Dalay
  • 30.09.2012 Polizeiruf 110 Stillschweigen
  • 07.10.2012 Tatort Nachtkrapp aus Konschtanz
  • 14.10.2012 Tatort Borowski und der freie Fall aus Kiel

Frau Blogonese wünscht Euch eine wunderschöne Woche! (Habe demnächst wenig Zeit, sollte ich nicht mehr bloggen: Isch komme wieder!! 😉 )

Dieser Beitrag wurde in der Kategorie Tatort, Tatort Bremen gepostet.

Ein Kommentar zu Tatort Hochzeitsnacht aus Bremen

  1. sid sagt:

    Ja, der Mörder war der Vater der Braut.
    Gut zu wissen, daß da kaum zu folgen war – ich dachte, weil ich zu spät eingestiegen bein (und Telefonat dann auch noch) und Ablenkung mit Wäsche zusammenlegen, wegsortieren ect wäre ich zu unaufmerksam (war ich auch). Dieses hysterische Gefuchtel mag ich nicht (sprich Waffe an den Kopf der Braut und Gebrüll, Braut geht auf die Banditen los, weil sie Hochzeitstorte anschneiden will (?!!) und so weiter) sonderlich. Zumal es als Hintergrundgeplätsch anstrengend wird. Warum nu da der neue Kerl der Exfrau vom Assistenten da ist und sich dumm stellt – Fragen über Fragen ; )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.