Tatort „Salzleiche“ aus Hannover

tatort-logoAha.

Hab die Hälfte nicht verstanden und tu mich auch mit der Kommissarin schwer..
Außerdem bin ich immer noch abgelenkt von letzter Woche von der Szene als man Axel Prahl nackt sah..

Egal.
Jedenfalls finde ich es desaströs wie schlecht man als Hauptkommissarin englisch und spanisch sprechen kann..

Und am Anfang hatte ich doch ziemliche Angst, dass das jetzt wieder so ein Gruben-Tatort wird..

Aber am Ende war ja alles gut und mit dem Mörder war ich auch zufrieden. Der Schauspieler war gut fand ich.

Und ich freue mich auf die nächsten Wochen, besonders auf morgen: Dexter..
Eine schöne Woche wünscht Frau Blogonese.

  • 23.11.2008 Tatort „Häschen in der Grube“ aus München (nachdem ich den Letzten so amüsant fand.. ich bin gespannt..)
  • 07.12.2008 Tatort „Unbestechlich“ aus Leipzig (mit der Thomalla)
  • 14.12.2008 Tatort „Waffenschwestern“ aus Frankfurt (mit der rothaarigen..)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.