Tatort „Satisfaktion“ aus Münster

tatort-logoEndlich mal wieder ein münsteraner Tatort. Lustig wie eh und je..
Fast schon ein bißchen zu viel des Guten diesmal..

Es war ja eine Wiederholung (wie überhaupt immer zur Zeit) und ich hatte den noch in guter Erinnerung..

Legendärerweise frage ich seitdem gerne immer wieder Menschen um mich herum ob sie denn überhaupt satisfaktionsfähig sind..

Zu schön..

PS: Der Mörder war übrigens in dem einen Fall (uralte Leiche) der Bruder und in dem anderen Fall (der komische Säufer-Fotograf) die Mutter von der Frau..
Wenn ich nicht irre.

PPS: Ich hoffe Euch geht es allen gut,
ich genieße die vielen Kölsch-Sorten hier..

Zumindest versuche ich es..

Für StreetArt bleibt wenig Zeit.. Aber ich geb die Hoffnung nicht auf ..

VORSCHAU:

  • 19.07.2009 Tatort „Schwelbrand“ schon wieder aus Bremen???? (Der mit Janette Biedermann, Wiederholung von 2007)
  • 26. 07.09 Da kommt ein Schimanski von 2005..
  • 02.08.2009 Tatort „Der frühe Abschied“ aus Frankfurt (Wiederholung)
  • 09.08.2009 Polizeiruf „Tod im Atelier“
  • 16.08.09 Tatort „Der Tote vom Straßenrand“ aus Saarbrücken (Wiederholung)
  • 23.08.2009 Tatort „Mit ruhiger Hand“ aus Köln

Viel Spaß! Eure Frau Blogonese

Dieser Beitrag wurde in der Kategorie Tatort, Tatort Münster gepostet.

Ein Kommentar zu Tatort „Satisfaktion“ aus Münster

  1. Sid sagt:

    Bei uns läuft der auch grad als Wiederholung.
    Zu Münster kann ich nur selten nein sagen, also ein gelungener Abschluß für einen gelungenen Abend.
    Zudem hats mich dran erinnert, daß ich sowieso mal wieder bei Ihnen vorbeischauen wollt *g*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.