Zubehör einräumen

Hier sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Als Zubehör / Kochutensilien braucht man an sich auch nichts kaufen. Einfach alles aus der eigenen Küche nehmen, was man gerade nicht braucht, auch leere Verpackungen oder ein paar kleinere Sachen im Ein-Euro-Shop besorgen oder sich Kindergeschirr o.ä. schenken lassen. So macht man nebenbei noch Platz in der eigenen Küche..

Zu meiner Kinderküche gehört nun liebevolle Details wie ein Hocker, ein Besen, eine kleine Spüle (ein alter Fisher-Price-Spieltisch) mit Stöpsel und Spülschwamm sowie Klebe-Haken für Geschirrhandtuch, Putzlappen und Topflappen)

spielkueche-selber-machen-ideen-37 spielkueche-selber-machen-ideen-35 spielkueche-selber-machen-ideen-34

Kinderküche basteln in der Übersicht

Dieser Beitrag wurde in der Kategorie Kreativer Nebenschauplatz gepostet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.